Samstagabend – Tagebuch Teil 3

Schon wieder ist ein schöner und erfolgreicher Tag fast zu Ende und ich sitze hier an meinem letzten Tagebucheintrag für heute.

Wie fast jeden Tag ist es noch gut eine Stunde bis zum letzten Spaziergang mit dem Hund und könnte ich hinlegen und schlafen. Aber das habe ich früher manchmal gemacht und dabei regelmäßig die Zeit verschlafen um mit dem Hund raus zu gehen.

Dadurch habe ich auch gemerkt das ich nicht um 22 Uhr mit dem Hund raus muss um dann morgens um 6 – 7 Uhr aufzustehen für den nächsten Spaziergang.

Davor war ich 4- bis 5-mal pro Tag mit dem Hund Spazieren und heute gehen wir nur noch 3-mal was ihm völlig ausreicht. Im Gegenteil wenn seine Besitzerin nachmittags länger mit im unterwegs war sind wir nach 5 – 10 Minuten abends wieder zurück.

Also muss ich mich noch bis zum letzten Spaziergang wach halten und kann dann so ab 0:30 Uhr ins Bett um dann bis 07:30 – 08:00 Uhr schlafen zu können.

So haben wir beide (der Hund und ich) recht gut aufeinander eingestellt und wenn ich morgens wirklich mal verschlafe oder abends ich noch einen Film fertig sehen möchte macht es dem Hund auch nichts aus wenn sich das ganze um 30 Minuten verschiebt.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s