26.03.2017 – Sonntagabend , Tagebuch Teil 2

Gegen 13 Uhr wurde Bonnie dann doch noch gebracht, was ich ja bereits für früher einplante. Weiterlesen

Wie Bitteres süß wird 

Eine sehr gute Interpretation, finde ich

br. theophilos

zum Glück bringt Gott unsere festgefahrenen Vorstellungen ins Wanken.
„Es gibt Hoffnung auf Zukunft für dich. Spruch des Herrn.“

Jer. 31, 17
Heute feiern wir den Sonntag Lätare. Freuet euch, mitten in der Fastenzeit. Mitten in einer Zeit des Verzichts, bricht ein „kleines Ostern“ auf, wie manchen Orts gesagt wird. Da findet eine Vor-Reflektion statt. Das ist ein bewusster Ausbruch, aus dem, was uns jetzt gerade bewegt und zu schaffen macht. Hoffung auf Zukunft sieht mehr als nur den Augenblick.
Wenn Gott von Hoffnung spricht, stellt das die augenblicklichen Tasachen auf den Kopf. Da sind Leid, Schmerzen und all unsere Beschwernisse, eine kleine Etappe auf dem Weg. Er setzt den Tod in Beziehung zur Auferstehung. Da ist zu allem Schweren was wir jetzt erleben, das Gegenteil möglich. Da können Blinde wieder sehen und Querschnittsgelähmte wieder laufen. Hoffnung ist der Gongschlag, nicht im Schmerz zu versinken.
Hoffnung ist zutiefst an das…

Ursprünglichen Post anzeigen 145 weitere Wörter

26.03.2017 – Sonntag , Tagebuch Teil 1

Auch wenn ich in der Nacht, durch die Zeitumstellung, eine weitere Stunde Schlaf verloren habe, kam ich am Morgen gut aus dem Bett. Weiterlesen

25.03.2017 – Samstagnacht , Lustiges zum Tagesausklang

„Herr Wachtmeister, man hat mir mein Fahrrad gestohlen!“ Weiterlesen

25.03.2017 – Samstagabend , Lebensweisheit / Zitat

Willy Brandt (* 18. Dezember 1913 in Lübeck mit dem Geburtsnamen Herbert Ernst Karl Frahm; † 8. Oktober 1992 in Unkel) war ein deutscher sozialdemokratischer Politiker, unter anderem der 4. Bundeskanzler der BRD

25.03.2017 – Samstagabend , Tagebuch Teil 2

Nach einem zweiten längeren Spaziergang mit Bonnie, bei angenehmen 18 Grad Celsius, quer durch die Botanik, war ich reif für ein ausgiebiges Nachmittagsschläfchen. Weiterlesen

25.03.2017 – Diverse Testbrote

Weiterlesen

25.03.2017 – Samstag , Tagebuch Teil 1

Am Morgen, noch vorm Weckerklingeln von der Sonne geweckt, genoss ich es etwas weiter zu dösen und dennoch früh in den Samstag zu starten. Weiterlesen

24.03.2017 – Freitagnacht , Lustiges zum Tagesausklang

Tourist: „Verzeihen Sie, ich suche den Bahnhof.“ Weiterlesen

24.03.2017 – Freitagabend , Lebensweisheit / Zitat

Lily Braun (* 2. Juli 1865 in Halberstadt; † 9. August 1916 in Berlin) war eine deutsche Schriftstellerin, Sozialdemokratin, Frauenrechtlerin und Journalistin