Bild

07.12.2013 – Lustiges beim Tierarzt *g

sein erster Besuch beim Tierarzt

18 Antworten zu “07.12.2013 – Lustiges beim Tierarzt *g

  1. Sieht aus wie eine Kreuzung aus Braunbär und Hund, der „Kleine“. :)), :)), :))
    Habe noch einen schönen Samstag. :wave:
    Gruß Karen

    Gefällt mir

    • Danke.. dir auch noch einen schönen Samstag… :wave:

      Ich hab das Bild zufällig beim stöbern im Internet gefunden und fand es so knuffig das ich es gleich posten musste.

      Man kann sehen egal wie groß ein Hund ist er kann ganz schöne Angst haben und beim Herrchen/Frauchen ist es noch immer am sichersten auf dem Arm (auch wenn man gute 30 kg wiegt) 😉

      Gefällt mir

  2. oh, dem sieht man aber an, dass er da nicht gern hingeht …

    Gefällt mir

  3. Die meisten Tierarztpraxen, also deren Warteräume, sind sowieso viel zu klein/eng. Es ist für die Tiere immer ein Horror, wenn sie in ihren engen Käfigen eingesperrt sind und auf ihren Termin warten müssen. Aber es ist ja leider notwendig, dass wir mit ihnen hingehen müssen.
    Meine Freundin hat eine Tierärztin, die Hausbesuche macht, kostet zwar ein wenig mehr, aber das Tier muss nicht in den Käfig und wird in seiner gewohnten Umgebung untersucht / behandelt.

    Gefällt mir

    • Auch ohne Käfig find ich schon das kahle, sterile und der Geruch nach Desinfektionsmittel unangenehm und wie muss es da erst einem Tier gehen der das noch ganz anders wahrnimmt und besonders auch noch intensiver riecht/hört …

      Gefällt mir

      • ja, genau. Hunde mit den empfindlichsten Ohren der Welt z. B. Habe oft gesehen, wie sie mit eingezogener Rute und völlig verängstigt in diesen Räumen verharren mussten. Aber, wie gesagt, es ist ja notwendig, dass man mit ihnen hingeht …. schönen 2. Advent für dich!

        Gefällt mir

  4. Liebe Uschi

    Unser Tierarztehepaar macht immer Hausbesuche. Bei meinen beiden konnte ich das Impfen zusammenlegen. Und der Preisunterschied von €15 für eine Ordination zu €40 für einen Hausbesuch (wird nur einmal verrechnet) ist tragbar, dafür dass man keinerlei Stress hat.

    liebe Grüsse
    Michi

    Gefällt mir

    • Liebe Michi

      Ich finde es schön noch von Ärzten zu hören die sich nicht zu schade sind auch Hausbesuche zu machen…

      Der Tierarzt zu dem der Wuschel geht hat zwar auch normale Sprechzeiten aber meistens nur nach Termin oder auch zu Hause.

      Der Wuschel hat auch keine Probleme mit dem Wartezimmer denn das sieht mehr nach einem Wohnzimmer als nach einem Wartezimmer aus.

      Liebe Grüße
      Uschi

      Gefällt mir

      • Liebe Uschi
        Mir geht es ausschliesslich darum, weil sich beide Hunde enorm vorm Tierarzt fürchten. Und ich konnte nicht mitansehen, wie zitternd und bibbernd darauf warten mussten, bis sie endlich dran kamen.
        Zu Hause geht das ruckzuck. Ich habe dann schon eine weiche Decke am Tisch vorbereitet, und in Riechweite eine Wurst. Während der Untersuchung konzentrieren sie sich viel mehr auf den Geruch, als auf alles andere.
        Und so läuft alles ohne Stress, für alle Beteiligten.

        liebe Grüsse
        Michi

        Gefällt mir

  5. Sieht aus wie Kim und ich beim Tierarzt :))

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s