Yufkafladen – Grundrezept (einfache und schneller)

Zutaten für 3 – 4 Yufkafladen

(bei einem Pfannendurchmesser von 28cm)

200 g Mehl

1/2 bis 1 Liter Wasser (lauwarm) , je nachdem wie dick/fest der Fladen werden soll

1/4 Teelöffel Salz

Öl, zum Braten in einer unbeschichteten Pfanne

Zubereitung

Mehl und Salz vermischen, danach das lauwarme Wasser mit einem Schneebesen oder Mixer unterrühren.

Darauf achten das keine Klümpchen entstehen bzw. so lange rühren, bis keine mehr vorhanden sind und ein glatter leicht flüssiger Teig entstanden ist.

Anschließend mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

Eine kleine Kelle des Teiges in die Mitte einer beschichteten Pfanne geben und diese so schwenken, dass sich alles ganz dünn und ohne Löcher verteilt.

Den Fladen circa 1 Minute von beiden Seiten backen, bis sie leicht braun sind.

Wenn sie hart werden, liegt es meist daran, dass die Hitze in der Pfanne nicht ausreichend hoch war!

Nun kann er gefüllt werden mit z.B. Gemüse, Salat, Fleisch, Fisch, Würstchen, Schinken, Käse oder einfach als Beilage zu einem Chili con Carne, Salate, Dips, Suppen.

Tipp

Kühl und trocken gelagert sind sie mehrere Wochen lang haltbar.

Weiterverwendung: Kalt oder im Backofen bei 150 Grad Celsius aufgewärmt und anschließend gefüllt oder ungefüllt.

2019.12.15 - Yufkafladen - 1.Versuch

7 Antworten zu “Yufkafladen – Grundrezept (einfache und schneller)

  1. Den probiere ich aus! 👍

    Gefällt 1 Person

  2. Für wie viele Fladen reicht der Teig?

    Gefällt 1 Person

  3. Feines Rezept, dankeschön, das probier ich auch mal aus!
    Liebe Grüße
    Monika und Mimi.

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.