20.05.2022 – Freitag , Tagebuch Teil 2

Das Wetter hat sich beruhigt und von dem angekündigten Regen oder sogar schlimmeres ist nicht zu sehen.

Kommt aber vielleicht am Abend, so wie gestern.

Aktuell scheint die Sonne am wolkenlosen blauen Himmel bei 28 Grad Celsius.

Ich bin froh, dass ich gleich am frühen Morgen mit der Hausarbeit, unter anderem das Wohnzimmer saugen, begann.

Denn jetzt wäre es mir deutlich zu warm dafür und ich genieße die Entspannung, bevor es zum Mittagessen geht.

In der letzten Stunde stellte ich erstaunt fest, dass ich noch Unmengen an alten und uralten Dateien auf meinem Laptop herumfliegen habe.

Dabei dachte ich den überwiegenden Teil davon in den vergangenen 6 Monaten bereinigt zu haben.

Es tauchen jedoch immer wieder Ordner auf, die ich entweder übersah oder als nicht wichtig einstufte.

Im Prinzip nicht weiter tragisch, denn was machen heutzutage schon ein paar Megabyte unnützer Daten aus, bei Festplatten, die in den Gigabyte oder Terabyte gehen.

Wenn ich da an die Zeiten denke, da wir jedes Byte gezählt haben und genau im Auge behielten, was wirklich noch benötigt wird.

Natürlich gab es auch da welche, die ein Übermaß an Floppydisks hatten und wie ein Discjockey hantierten, um eine bestimmte Information zu finden.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s