20.05.2022 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

In der Nacht oder frühen Morgenstunden muss es hier geregnet haben, denn beim Öffnen der Rollläden, sah ich feuchte Fußwege in der Wohnanlage.

Nach guten 6 Stunden Schlaf ohne nennenswerte Störungen wie z.B. wilde Träume oder schweren Gedanken, kam ich circa 30 Minuten vorm Weckerklingeln in einen neuen Tag.

Noch war der Himmel grau, aber langsam kämpfte sich die Sonne hervor und vertreibt dabei die dunklen Wolken.

Bevor ich mir selbst etwas zum Frühstück zubereiten konnte, kümmerte ich mich um Futter und Wassernachschub für meine gefiederten Freunde.

Da ich mit offener Balkontüre geschlafen hatte, war ich durch ihre teilweise wilden Kämpfe um den Futterplatz wach geworden.

Heute werde ich meinem Körper mal ein wenig Ruhe gönnen und mich mehr um die Arbeiten am Schreibtisch kümmern.

Das Monatsende rast direkt auf mich zu und im Juni habe ich einige dringende Termine.

Unter anderem Arztnachuntersuchung, Rentenantrag, Klärung der Krankenversicherung wegen Rentenbeginn, etc.

6 Antworten zu “20.05.2022 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Es hat in der Nacht geregnet, aber nur in zwei kurzen Schauern.

    Den Rentenantrag kannst du online stellen. Das kostet dich ne halbe Stunde wirklicher Arbeit, weil du viele Fragen beantworten musst. Es dauert drei bis vier Monate, bis du Bescheid bekommst. Mein Kumpel arbeitet bei der Rentenbehörde und hat mich gerade nach meiner Anfrage informiert.

    Ich wollt das wissen, um dir einen Hinweis zu liefern. Ich hoffe, es geht alles klar,

    Sven

    Gefällt 1 Person

    • Danke Sven, das mit der Rente ist relativ einfach, da ich ja bereits eine Erwerbsminderungsrente beziehe und dadurch lediglich ein paar Fragen zusätzlich anfallen.
      Die bekomme ich allerdings erst knappe 3 Monate vorher zugesandt, laut Auskunft meiner Sachbearbeiterin.
      Da ich jedoch über 30 Jahre selbstständig war, ohne Rentenbeiträge gezahlt zu haben, muss ich sowieso zum Amt, wegen Zuschüssen für private Krankenversicherung, etc.
      VG Dieter

      Gefällt 1 Person

  2. Jepp, er hat mir gesagt, dass allen Renten, die unter einem gewissen Limit sind, automatisch mit dem Rentenbescheid ein Antrag auf Sozialhilfe beiliegt.

    Du musst also deine Rente vom Sozialamt aufstocken lassen oder dir nen Job als morgendlicher Zeitungsausträger suchen. Da gibts ab Oktober 12 Euro Mindestlohn und Zeitungsträger bekommen 30 Prozent Nachtzuschläge steuerfrei dazu und 50 Euro Fahrgeld im Monat. Mein anderer Kumpel macht das, hat vier Gebiete und verdient mehr als mancher Taglöhner ..

    Das wär jetzt meine Alternative ..

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..