18.06.2020 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Gestern, am späten Abend, suchte mich noch ein kleiner Migräneanfall heim, mit allem, was dazu gehört.

Heftigste Kopfschmerzen, Übelkeit, Kreislaufprobleme, um nur die schlimmsten zu nennen.

Ich war schon kurz davor, eine Aspirin zu nehmen, aber nach einer knappen Stunde Tiefenentspannung merkte ich, wie es sich langsam bessert.

Bis zum Schlafengehen spürte ich lediglich leichte Nachwirkungen der Schmerzattacke.

Irgendwann in der Nacht hörte denn endlich der Dauerregen auf, sodass ich bloß mit leichter Verspätung in den Donnerstag starten konnte.

So durchwachsen wie das Wetter fühlt sich auch mein Körper an.

Also gibt es heute einen ganz geruhsamen, auf Sparflamme köchelnder Tag.

5 Antworten zu “18.06.2020 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Migräne ist so ziemlich das Übelste, was ich in meiner Jugend, während der Pubertät durchstehen musste, aber zum Glück irgendwann wieder nach und nach verschwand. Damals gab es noch keine Medikamente zur Linderung dieser wirklich nervzehrenden Beschwerden, außer im abgedunkelten Raum zu verharren und zu hoffen, dass es endlich vorbei geht.
    Wünsche dir, dass dein Tag heute trotzdem gut wird und lass noch liebe Grüße hier.

    Gefällt 2 Personen

  2. Die Engel der Kabbalah

    Ich fürchte, dass Du mit Aspirin auch gar keine Milderung gehabt hättest, wenn es sich wirklich um Migräne gehandelt hat.
    Ich möchte also hoffen, dass es „nur“ starke Kopfschmerzen waren, ausgelöst durch die massiven Wetterkapriolen.
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 2 Personen

    • Zum Glück, mein Herzblatt ❤ , hatte ich in den letzten Jahren nur ein paar Mal wirklich heftige Migräne, wo auch kein Aspirin mehr half.
      Aber ich denke auch, dass es wieder eine Störung in meinen Systemen war, durch den extremen Luftdruckwechsel.
      Heute schaut es nach Sommer aus und gestern war es noch eher herbstlich.
      Ich hoffe, mein herzallerliebstes Mausebärli, bei dir in Wien ist auch schöneres Wetter.
      ❤ ❤ ❤

      Gefällt 1 Person

  3. Ich hatte heute Morgen Kreislaufprobleme, Bauchschmerzen und Übelkeit. Weswegen ich auf den angebotenen Leihwagen verzichtete und lieber die Bustickets nahm. Bis Mitags habe ich mich wieder hingelegt und fühlte mich danach nur noch schlapp. Aber ich kann mich im Urlaub auch mal ausruhen 🌈

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.