21.06.2022 – Dienstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Bis ich kurz nach Mitternacht schlafen ging, war die Außentemperatur auf 16 Grad Celsius gesunken.

Dies versprach eine sehr erholsame und ruhige Nacht, was sich als richtig herausstellte.

Allerdings verspürte ich beim Aufstehen am Morgen eine leichte Verspannung im Rücken und Nacken, die ich mir nicht erklären kann.

Am Montag hatte ich eigentlich nichts außergewöhnlich körperlich anstrengendes getan.

Da müssen wohl wiedermal mentale Abfallprodukte dort manifestiert haben oder ich war nächtens irgendwo schwere Gegenstände durch die Gegend wuchten gewesen.

Nach ein paar leichten Gymnastikübungen auf dem Balkon verschwanden die Verspannungen und eine angenehme Wärme durchströmte meine Muskeln.

Erneut zeigte es sich, dass man nicht längere Zeit und mit schweren Gewichten den Körper malträtieren muss, um sich fit zu fühlen.

Wie bei den meisten Aktivitäten, wozu für mich auch das Nichtaktive zählt, ist die bewusste, geistige Einstellung bzw. Absicht viel wichtiger für einen Erfolg.

Wenn ich mir so das Wetter anschaue, während ich gemütlich frühstücke, dürfte es heute ein warmer, sonniger Tag werden.

Schauen wir, das Beste daraus zu machen, in aller Ruhe und Gemütlichkeit.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..