07.09.2017 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 3

Etwas später als gedacht kam ich zu einem kurzen Nachmittagsschläfchen, wachte allerdings mit leichten Kopfschmerzen auf.

Nach einem kleinen Snack und einer Tasse Cappuccino verschwanden sie jedoch recht schnell.

War wohl mein Mittagessen ein bisschen zu mickrig ausgefallen, meinte zumindest mein Körper, auf den ich besser hören sollte, wegen meines Diabetes.

Aber nun sind Lebensweisheit und Witze für den Abend zusammengestellt.

Auch meine gefiederten Freunde auf dem Balkon sind mit Futter versorgt.

Und so kann ich gemütlich dem Ende des Tages entgegensehen.

Gleich mache ich es mir mit dem Abendessen vor dem Fernseher bequem und lasse mich von dem angebotenen Programm überraschen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.