02.09.2017 – Samstag , Tagebuch Teil 1

Der Start in den Samstag verlief bei regnerischem Wetter und knappen 18 Grad Celsius leicht holperig.

Aber nach einem kleinen Frühstück und dem Aufschreiben meiner ersten Gedanken für mein geliebte süße Babsie ging es gleich an den Wohnungsputz.

Inzwischen hat es aufgehört zu regnen und die Temperatur steigt auch langsam Richtung 20 Grad.

Mal schauen, ob ich nach dem Mittagessen dann doch noch ein bisschen einkaufen gehe.

4 Antworten zu “02.09.2017 – Samstag , Tagebuch Teil 1

  1. Musste einen abgebrochenen Vorhangring kaufen gehen, den es im Einkaufscenter gab – d.h. etwa 5 km zu Fuss, damit mein Ari wieder mal ausgepowert wird.
    Auch gingen wir mal einen anderen Weg, damit er auch was Neues zu riechen bekommt.
    Jetzt sind wir hundemüde.
    Doch Daniel darf ja auch nicht zu kurz kommen, also werden wir in einer Stunde erneut auf einen Spaziergang aufbrechen.
    Wobei der Weg in die Nussbaumallee führen wird, wo ich wie jedes Jahr die herunter gefallenen Haselnüsse aufheben werde, um sie dann in den Wald für die Eichkätzchen zu bringen.
    Da steht ja immer noch der umgefallene Baum, wo ich die Nüsse immer reinlege, und am nächsten Tag sind sie verschwunden 😀

    Gefällt 1 Person

    • Meine geliebte süße Babsie ❤
      Ich hoffe ihr hattet bei dem langen Spaziergang auch etwas Sonne, so wie hier.
      Neue Wege sind für die Fellnäschen immer was ganz besonderes.
      Die Eichhörnchen werden sich bestimmt sehr freuen ihre Vorräte aufüllen bzw. anlegen zu können, für die kommende kalte Jahreszeit.
      Dein Dieter ❤

      Gefällt 1 Person

      • Das ist eine Allee voll mit Haselnussbäumen, die einmal im Monat gefegt wird. d.h. alle Nüsse, die dort rumliegen kommen in den Müll.
        Und das tut mir immer im Herzen weh, wenn ich mir dann vorstelle, wieviele Eichkätzchen davon satt werden können.
        Habe einen Baum gesichtet, der alle Nüsse aufeinmal abgeworfen hat …seltsam.
        Werde morgen dann mit einem grossen Sack runter gehen, und alles hinräumen. Die sind noch so frisch, dass die Nüsse noch in den Schalen stecken. Aber das werden sich die Eichkätzchen dann schon selber rausholen, denke ich mir.
        Wichtig ist, dass sie nicht weggeräumt werden, und das geschieht ganz sicher nicht an einem Sonntag 😀

        Gefällt 1 Person

        • Vielleicht vom starken Wind, zumnidnest hier hatten es gestern heftigen gehabt.
          Bei uns sind die Reinigskräfte von der Stadt meiistens zum Wochenanfang am werkeln.
          Ich denke mal, mein Herzblatt, die Eichhörnchen werden damit gut zurecht kommen. Vielleicht lnehmen sie sie mit und warten bis die Schalen aufplatzen sobald sie austrocknen.
          ❤ ❤ ❤

          Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s