12.04.2017 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1

Beim Aufwachen war es deutlich kühler, mit knapp über 10 Grad Celsius.

Und auch die Sonne kämpfte sich schwer durch den leicht bedeckten Himmel.

Dennoch kam ich früh in den neuen Tag.

Für heute habe ich ja einen Ruhetag geplant, bei dem lediglich Kochen ansteht.

Also genoss ich es, gemütlich zu frühstücken und meine ersten Gedanken, für meine geliebte Michelle aufzuschreiben.

Sobald die diversen Bilder vom gestrigen Brotbacken ausgewertete und bearbeitet sind, denke ich, dürfte die Testphase des Sonnenblumenbrotbackens beendet sein.

Somit kann ich in den nächsten Tagen die Rezeptur fertig ausarbeiten und im Blog veröffentlichen.

Gleich geht es in die Küche den Blumenkohl zu putzen, in kleine Röschen schneiden und kurz in der Pfanne blanchieren.

Die Nudeln und Rostbratwürstchen werde ich jedoch erst gegen 12 Uhr in Angriff nehmen.

Advertisements

4 Antworten zu “12.04.2017 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1

  1. Die Rostbratwürstchen haben dem Angriff mit Sicherheit nicht standhalten können. 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s