23.02.2016 – Dienstag , Tagebuch Teil 3

Nachdem es mit dem Nachmittagsschlaf nicht klappen wollte, was nicht verwunderlich war bei einem Blutdruck von 158 zu 115 und Puls 60, holte ich mir kurzerhand Bonnie für einen weiteren Spaziergang.

Die Wiesen waren zwar noch feucht, aber das machte uns beiden nichts aus und so kamen wir erst nach circa 45 Minuten zurück.

Als kleines Dankeschön bekam ich anschließend ein paar Hotdogs (Frankfurter Würstchen im Blätterteigmantel) von der Halterin Bonnies selbst gemacht.

Zusammen mit ein paar Gewürzgurken hatte ich damit auch bereits mein Abendessen und brauchte dazu bloß einen der leckeren Kräutertees meiner geliebten Michelle aufbrühen.

Auch wenn der Tag recht durchwachsen war, hoffe ich nun etwas Entspannung vorm Fernseher zu finden und später eine erholsame Nachtruhe.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s