04.04.2021 – Sonntagmorgen , Tagebuch Teil 1

Die letzte Nacht war nach dem körperlich anstrengenden Samstag und trotz eines sehr langen Spätnachmittagsschläfchens erstaunlich ruhig.

Allerdings fühlte ich mich nach dem Aufstehen wie leicht durch die Mangel gedreht.

Leichter Muskelkater, leicht schmerzender, verspannter Rücken und Schulterbereich.

Zum Glück kann ich heute und am Montag nicht auf die Idee kommen, dort weiter die letzten Platten zu bearbeiten.

Nach langer Zeit sah ich einen schönen Sonnenaufgang, bei jedoch nur knappen 4 Grad Celsius.

Ich überlege gerade, ob ich mir gleich zum Frühstück ein Omelette mit geräuchertem Schwarzwälder Schinken gönne, denn dafür würde der Rest des Brotes noch ausreichen.

Der Teig fürs frische Brot ruht noch etwas bevor er in den Backofen kommt.

Bis zum Mittagessen werde ich dann ganz gemütlich diesen sonnigen Tag genießen.

Vielleicht ein Erlebnis aufschreiben, das ich gestern mit einer Taube auf meinem Balkon hatte.

Außerdem sollte eine weitere Lebenserinnerung aus meiner Marinezeit fertig werden.

Zwischendurch kümmere ich mich um ein Sonntagsmittagessen, Cordon Bleu, Klöße, Pilz-Zwiebel-Soße und Buttergemüse.

2 Antworten zu “04.04.2021 – Sonntagmorgen , Tagebuch Teil 1

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s