18.08.2017 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

So wie das Wetter ist, kam ich heute auch in den Tag.

Zwischen heiter und trüb, unentschlossen mit 21 Grad, gelegentlich ein bisschen Regen und schwül.

Nach einem kleinen Frühstück und dem Aufschreiben meiner ersten Gedanken für meine geliebte Babsie muss ich mich nun aufraffen.

In der Küche wartet der Brotteig in den Backofen zu kommen und die Kartoffeln sowie das Gemüse geputzt und gegart zu werden.

2 Antworten zu “18.08.2017 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Guten Morgen, lieber Dieter!

    Wir wünschen Dir einen schönen Tag 🙂

    Viele liebe Grüße von den Heidjern!

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.