Schlagwort-Archive: Sonnenblumenkerne

11.04.2017 – Dienstag , Tagebuch Teil 1

Heute wurde ich früh von der Sonne geweckt und hätte fast das Aufstehen verpasst, so angenehm war es. Weiterlesen

Werbeanzeigen

04.04.2017 – Sonnenblumenkernbrot (2. Versuch)

Weiterlesen

25.03.2017 – Diverse Testbrote

Weiterlesen

19.03.2017 – Sonntag , Tagebuch Teil 2

Leider hat es mit den Sonnenblumenkerntaler zum Mittagessen nicht so geklappt wie erhofft. Weiterlesen

19.03.2017 – Sonntag , Tagebuch Teil 1

Heute kam ich etwas verspätet aus dem Bett in einen trüben Sonntag. Aus einem nochmal kurz umdrehen wurde eine gute weitere Stunde. Weiterlesen

18.03.2017 – Samstagabend , Tagebuch Teil 2

Der Tag ist relativ ruhig dahingeplätschert, passend zu dem Regenwetter. Weiterlesen

17.03.2017 – Freitag , Tagebuch Teil 2 (Gedankensplitter – Rezepte/Kochen)

Heute ist mir wieder einmal überdeutlich aufgefallen das in vielen Rezepte Kleinigkeiten fehlen oder scheinbar vom Schreiber als bekannt vorausgesetzt weggelassen wird. Weiterlesen

12.01.2016 – Dienstag – Tagebuch Teil 1

Heute habe ich kräftig verschlafen, gute 2 Stunden später als vorgesehen kam ich erst aus dem Bett und danach fühlte ich mich noch immer Müde und Träge.

Weiterlesen

Mischbrot mit Sonnenblumenkernen

Zutaten:

250 g Weizenmehl Type 405

Weiterlesen

Mischbrot mit Sonnenblumenkernen

300 g Weizenmehl Type 405

 

200 g Roggenmehl

 

100   150 g  Sonnenblumenkerne

 

10  g Hefe

 

10 g Zucker (1 gehäufter Teelöffel)

 

10 g Salz (1 gehäufter Teelöffel)

 

10 g Öl (1 Esslöffel)

 

ca. 300 ml lauwarmes Wasser

 

Das Mehl mit dem Salz und Zucker in eine Schüssel geben, eine Mulde in der Mitte hineindrücken für die Hefe bzw. den Vorteig.

 

Hefe in etwas lauwarmem Wasser auflösen, in die Mehl-Mulde geben, mit einem Teil des Mehles zu einem weichen Vorteig verrühren. Das kann entweder mit einer Küchenmaschine/Mixer erfolgen aber ich bevorzuge es einfach mit einem Rührlöffel manuell zu machen.

 

Die Schüssel abdecken und ca. 30 Minuten an einem warmem Ort gehen lassen.

 

Das Öl (nicht direkt aus dem Kühlschrank, es sollte Raumtemperatur haben) sowie das restliche lauwarme Wasser und die Sonnenblumenkerne nach und nach zugeben, mit den Knethaken des Mixers auf höchster Stufe ca. 3 Minuten (oder per Hand ca. 10 Minuten) durchkneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst.

 

Die Schüssel abdecken und nochmals 30 Minuten an einem warmem Ort gehen lassen.

 

Anschließend den Teig erneut gut 10 Minuten durchkneten, anschließend in eine vorbereitete Brotbackform (Kastenform ca. 26 cm Länge — vorher gut mit Butter / Margarine oder Öl einfetten damit das Brot nicht festbackt) füllen. Die Oberseite des Brotes ca. 1 cm tief einschneiden.

 

Die Brotbackform abdecken und  30 Minuten an einem warmem Ort gehen lassen, bis der Teig sich deutlich vergrößert hat.

 

Auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten backen. Prüfen ob das Brot fertig ist wie bei einem Kuchen mit einem dünnen Stäbchen – sobald der Teig nicht mehr daran klebt ist der Teig fertig gebacken und nun kommt es darauf an wie knusprig man es gerne hat.

 

Für eine glänzende Oberseite kann man in den letzten 5 Minuten das Brot mit etwas Wasser bestreichen.

 

E-Herd 200°C — Heißluft-Herd 170°C — Gasherd Stufe 2 – 3

 
Mischbrot mit Sonnenblumenkernen