Schlagwort-Archive: neue Sicht des Lebens

07.11.2013 – Donnerstag – Tagebuch Teil 1

Nachdem ich mich gestern Abend auf einmal fühlte als wenn ich Bäume ausreißen könnte grübelte ich beim Abendspaziergang mit Wuschel darüber nach.

 

Und dann fiel es mir auf einmal wie Schuppen von den Augen, jedes Mal wenn ich mit meiner Vergangenheit und dem was ich bereits alles erlebt und geleistet habe konfrontiert werde bzw. darüber intensiv Nachdenke fühle ich mich wie unter Strom gesetzt.

Das muss ein Adrenalinschub sein oder eine anderes körpereigenes Glückhormon das mit den positiven Gefühlen die ich damals hatte zusammenhängt.

In etwas so wie ein bestimmtes Lied oder Bild einen in Hochstimmung versetzen kann aber auch leider das genau Gegenteil kann passieren wenn ich an schlechte Erfahrungen bzw. Erlebnisse denke.

Dann geht es wie mit einem Aufzug oder eher schnell Lift vom obersten Stockwerk in den tiefsten Unterkeller.

Also muss ich dafür Sorge tragen noch Möglichkeit nur positives zuzulassen und bei einem Absturz am besten eine kurze Notiz zur Hand haben auf der eine kurze positive Erfahrung/Erlebnis von mir steht.

Aber am besten nicht eine die mich dann wieder wie eine Rakete vom unterirdischen Stockwerk auf die Penthaus Etage befördert sondern schön langsam und ruhig Etage für Etage.