Schlagwort-Archive: Mann im Frauenwäsche

Erwischt ??!! – Inhaltsübersicht

https://dieka56welt.wordpress.com/2011/09/15/erwischt-teil-1-1/

https://dieka56welt.wordpress.com/2011/09/16/erwischt-teil-1-2/

https://dieka56welt.wordpress.com/2011/09/17/erwischt-teil-1-3/

https://dieka56welt.wordpress.com/2011/09/22/erwischt-teil-2-1/

https://dieka56welt.wordpress.com/2011/09/22/erwischt-teil-2-2/

https://dieka56welt.wordpress.com/2011/11/02/erwischt-teil-3-1/

https://dieka56welt.wordpress.com/2011/11/02/erwischt-teil-3-2/

https://dieka56welt.wordpress.com/2011/11/02/erwischt-teil-3-3/

https://dieka56welt.wordpress.com/2011/11/07/erwischt-teil-4-1/

https://dieka56welt.wordpress.com/2011/11/07/erwischt-teil-4-2/

https://dieka56welt.wordpress.com/2011/11/07/erwischt-teil-4-3/

https://dieka56welt.wordpress.com/2011/11/07/erwischt-teil-4-4/

https://dieka56welt.wordpress.com/2011/11/12/erwischt-teil-5-1/

https://dieka56welt.wordpress.com/2011/11/12/erwischt-teil-5-2/

https://dieka56welt.wordpress.com/2011/11/27/erwischt-teil-6-1/

https://dieka56welt.wordpress.com/2011/11/27/erwischt-teil-6-2/

https://dieka56welt.wordpress.com/2013/02/07/erwischt-teil-7/

https://dieka56welt.wordpress.com/2014/06/23/erwischt-teil-18721982/

https://dieka56welt.wordpress.com/2015/03/08/erwischt-teil-20172646/

Erwischt ??!! — Teil 1.1

Nachdem ich vor ein paar Monaten hier in Kiel in eine WG einzog, hatte ich bereits herausgefunden, dass am letzten Wochenende im Monat den ganzen Samstag keiner der anderen Mitbewohner in der Wohnung war.

Endlich war es wieder soweit, dass ich den ganzen Samstag die Gelegenheit hatte Frauenkleidung zu tragen. Und damit machte mir auch sowohl das Putzen meines Zimmers, als auch die allgemeinen Räume der WG, wenn ich laut Putzplan dran war, mehr Spaß.

Während ich mich schon langsam als Putzfrau ankleidete, wartete ich immer gespannt darauf, vom letzten Mitbewohner das Abschließen der Zimmertüre, und dann die Haustüre ins Schloss fallen zu hören.

An diesem Samstag hatte ich mir einen einfachen BH ohne Formbügel und einen langen Nylonunterrock in weiß angezogen. Dazu passend ein Nylonunterhöschen, mit hautfarbener 15den Strumpfhose und weiße Sandaletten.

Eine weiße Hemdbluse und ein weiter hellblauer Rock rundeten dann mein Outfit ab.

Als erstes fegte ich Küche, Flur, WC und Bad aus. Den Hausmüll stellte ich vorerst neben der Wohnungstür ab, denn zum Mülleimer traute ich mich nicht in Frauenkleidung. Noch nicht!

Danach räumte ich die Küche auf, und spülte das Geschirr. Und zum Abschluss ging ich daran, das Bad aufzuräumen und gründlich zu reinigen.

Doch dieses Mal hatte ich mich verrechnet. Denn als ich gerade voll am Putzen war, hörte ich an der Wohnungstür einen Schlüssel aufsperren, und ein Mitbewohner kam zurück. Nach dem kurzen Weg, den er brauchte bis zu seiner Zimmertüre war ich sicher, dass es Rolf war.

Ich konnte gerade noch die Türe zum Bad abschließen, aber nun saß ich dort erstmal fest. Denn mein Zimmer war am anderen Ende des Flurs, und sein Zimmer lag dazwischen.

Plötzlich schreckte ich hoch. Denn vollkommen unerwartet klopfte er an die Badezimmertüre und fragte, ob er mal kurz ins Bad könne, denn er hätte seine Schmutzwäsche vergessen.

Was sollte ich nun tun? Etwas zum Umziehen oder wenigstens Überziehen hatte ich nicht dabei.

….. wie es weitergeht im nächsten Teil…..

https://dieka56welt.wordpress.com/2015/03/08/erwischt-inhaltsuebersicht-20172645/