Schlagwort-Archive: Hunderegenmantel

02.11.2013 – Samstag – Tagebuch Teil 1 (durchwachsene Nacht und dafür auch noch Regen am Morgen)

Nachdem der Wuschel gestern Abend wieder mal nach längerer Zeit einen mittelschweren epileptischen Anfall hatte war meine Nachtruhe natürlich nachhaltig beeinträchtigt.

Dadurch bin ich heute Morgen erst kurz vor 9 Uhr aufgestanden, am liebsten hätte ich aber noch eine Runde weiter geschlafen, und auch der Wuschel ist erst aufgestanden als ich bereits beim Frühstück saß.

Heute Morgen war auch nichts mehr von seinem gestrigen Anfall zu bemerken und trotz starkem Regen dauerte der anschließende Spaziergang knappe 30 Minuten.

Da der Regenmantel das meiste vom Regenwasser beim Wuschel abgefangen hat musste ich ihm auch nur die Pfoten und Beinchen trocknen.

Sonst war er bei so einem starken Regen spätestens nach 2 – 3 Minuten zurück an der Haustüre, wenn er überhaupt aus dem Haus raus ging.