Schlagwort-Archive: Herbsttag

25.09.2018 – Dienstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Gestern Abend Weiterlesen

15.11.2016 – Dienstag , Tagebuch Teil 1

Eigentlich wollte ich heute versuchen, gleich nach dem Weckerklingeln, aufzustehen. Weiterlesen

13.11.2016 – Sonntag , Tagebuch Teil 1

Nach einer durchgehend ruhigen Nacht kam ich am Morgen zuerst gut aus dem Bett. Weiterlesen

12.11.2016 – Samstag , Tagebuch Teil 1

Obwohl ich die letzte Nacht ohne pfeifende Heizung gut durchschlafen konnte, kam ich am Morgen nicht wie geplant früh aus dem Bett. Weiterlesen

10.11.2016 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1

Trotz einer unruhigen Nacht kam ich einigermaßen gut am Morgen aus den Federn. Weiterlesen

11.10.2016 – Dienstag , Tagebuch Teil 1

Nach einer ungestörten Nacht, ohne pfeifende Heizung, kam ich am Morgen gegen 9 Uhr in einen kalten aber sonnigen Herbsttag. Weiterlesen

04.10.2015 – Sonntag , Tagebuch Teil 1 (regnerischer kalter Herbsttag und trotzdem ein schöner Sonntag )

Wie nicht anders zu erwarten und vom Wetterdienst vorhergesagt kehrte heute der Herbst mit allen seinen unschönen Seiten zurück.

Ein trüber verregneter Sonntag, ohne Sonne, mit leidigen 13 – 14 Grad Celsius machte es mir nicht leicht aufzustehen.

Dafür verwöhnte ich mich anschließend mit einem Sonntagsfrühstück bestehend aus einem frisch aufgebackenem Brötchen mit gekochtem Schinken und kleinen Gewürzgurken aus dem Spreewald.

Bevor es dann zu einem ausgiebigen Verwöhnprogramm ins Bad ging, habe ich die Heizung so aufgedreht, dass es nun wohlige 25 – 26 Grad Celsius in der Wohnstube hat.

Obwohl es fast schon Mittagessenszeit ist, habe ich noch immer den Geschmack des Frühstücks von vor über 3 Stunden auf der Zunge bzw. in meiner Erinnerung.

So kann ein trüber nasskalter Herbsttag ein gemütlicher und erholsamer Sonntag werden.

26.10.2013 – Samstagnachmittag – Tagebuch Teil 2

Nun hat sich dann doch noch die Sonne hervor getraut und mit knappen 19 Grad wäre es schade gewesen das nicht für einen etwas längeren Spaziergang auszunutzen nach dem Mittagessen.

Die frische Luft hat richtig gut getan und nicht nur ich habe das doch noch schöne Wetter ausgenutzt für einen Spaziergang im nahe gelegenen Park.

Aber anschließend war ich doch etwas durchgefroren und habe mir erst einmal einen leckeren Tee mit Honig gemacht. Dazu noch etwas Dänisches Tee-/Buttergebäck ist genau der richtige Ausklang eines gemütlichen Nachmittags, jedenfalls für mich.