Schlagwort-Archive: Haushalt

15.05.2021 – Samstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Da Weiterlesen

07.02.2018 – Mittwoch , Tagebuch Teil 2

Das Essen ist bereits fertig, lediglich die Tortellini müssen noch kurz in heißem Wasser durchgegart werden. Weiterlesen

09.05.2015 – Samstag , Tagebuch Teil 1

Heute Morgen habe ich es richtig ausgenutzt nicht so früh aufstehen zu müssen und bis kurz nach 10 Uhr, mit ein paar kleinen Unterbrechungen, geschlafen.

 

Wenn ich nicht bereits einen leichten Anflug von Kopfschmerzen und bohrendem Hunger gefüllt hätte, wäre ich sogar noch länger liegen geblieben.

 

So bin ich eben dann aufgestanden, auch wenn sich das Wetter etwas eingetrübt hatte über Nacht, jedoch regnete es bisher nicht und auch die Temperatur lag mit 17 Grad Celsius im akzeptablen Bereich.

 

Nach dem Frühstück entschloss ich mich deshalb möglichst zügig einkaufen zu gehen, bevor es vielleicht doch noch regnen sollte oder der Lebensmittelladen zu überlaufen ist.

 

Zuvor habe ich eine Waschmaschine mit Kochwäsche gestartet, die jetzt auch gleich fertig ist und dann auf dem Balkon gut in der Frühlingsluft trocknen kann.

 

Zwischenzeitlich ist das Wetter etwas besser geworden, die Sonne kommt ab und an mal hervor und auch der Himmel ist nicht mehr so bewölkt. Außerdem bewegt sich die Temperatur Richtung 20 Grad Celsius.

 

Heute habe ich mir als kleine Zwischenmahlzeit mal wieder eine Laugenbrezel mit Frischkäse gegönnt und für den Mittagskaffee ein Kaffeestückchen mitgenommen.

 

Es hat richtig Spaß gemacht im Café zu sitzen, einen frisch gebrühten Bohnenkaffee zu trinken, und beim genüsslichen Verspeisen der Laugenbrezel, den hastenden Menschen an den Kassen zuzusehen.

08.09.2014 – Montag , Tagebuch Teil 1

Nun ist der Vormittag auch schon wieder fast vorbei und ich war auch bereits sehr fleißig gewesen, wenigstens für meine Verhältnisse.

 

Als ich heute Morgen auf stand war es noch nicht so warm und so nutze ich diese Gelegenheit einkaufen zu gehen, bevor entweder die Sonne raus kommt oder es anfängt zu regnen.

 

Denn so wie es beim Aufstehen aussah, konnte beides möglich sein, bewölkter Himmel und nur knapp 19 Grad Celsius sahen nicht nach einem schönen Tag wie z.B. gestern aus.

 

Aber nun ist auch bereits die Sonne wieder zeitweise da und die Temperatur auf 25 Grad Celsius gestiegen, wobei der Himmel noch immer etwas bedeckt ist.

 

Heute, noch vor dem Mittagessen, werde ich die Wohnung putzen und vielleicht eine Waschmaschine anwerfen.

 

Ansonsten werde ich anschließend beginnen, einen weiteren Teil meines Schreib-/Buchprojektes in Angriff zu nehmen, damit es nicht wie vergangene Woche, bis Sonntag dauert, bis ich mein Wochenpensum erreicht habe.

 

16.06.2014 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Gestern war ich zum Abschluss ja doch noch über den Hessentag gegangen und das merkte ich dann später wie anstrengend es war.

 

Bereits vor 2 Uhr war ich im Bett und ich weiß nicht ob ich überhaupt noch merkte wie ich meinen Kopf aufs Kopfkissen legte so schnell war ich eingeschlafen.

 

Nach einem unerwarteten schönen Abend mit meiner süßen Michelle bei einem kleinen Plausch und ein paar Online Kniffel-Spielchen hatte ich auch einen entspannten Abend.

 

Aber vielleicht konnte ich auch besser schlafen wegen der nur noch knapp 17 Grad Celsius die es draußen hatte.

 

Da ich nur einmal kurz aufgewacht bin so gegen 7 Uhr aber anschließend auch ohne Probleme weiterschlafen konnte machte es keine Probleme beim Weckerklingeln gleich aufzustehen.

 

Nach dem Frühstück habe ich auch bereits angefangen die Wohnung aufzuräumen so das ich nun gleich im Anschluss ahne Probleme durchwischen kann.

 

Das Wetter ist heute auch wieder sehr schön und bei 23 Grad Celsius, kaum nennenswerter Wind und einem Himmel ohne Wolken genau richtig um etwas im Haushalt machen zu können.

 

Heute werde ich mich nach dem Haushalt auch mal wieder für 30 Minuten (oder etwas länger) in die Sonne auf meinen Balkon setzen damit ich etwas Farbe bekomme aber nicht zu lange um einen Sonnenbrand zu riskieren.