Schlagwort-Archive: Freundesliste

01.10.2013 – Dienstag – Tagebuch Teil 3 (und nun zum aller letzten Mal zum Thema von Montag )

In meinem letzten Beitrag hatte ich mit dem Thema ja eigentlich schon abgeschlossen gehabt aber dann bekam ich genau von der Person die ich im speziellen meinte (obwohl ich weder Ross noch Reiter nannte wie man so schön sagt) eine private Nachricht.

Dort wurde mir sehr ausführlich versucht zu erklären das ich alles falsch verstanden hätte und es mit den Vorgängen nichts zu tun hätte. Ich würde eben einfach nicht in die Freundesliste dieser Person passen.

Seltsamer weiße habe ich aber nicht um Aufnahme in die Freundesliste angefragt gehabt und war davor auch bereits einige Zeit Abonnent des Blogs. Da aber scheinbar meine Kommentare Anklang fanden wurde ich eingeladen sowohl in den Blog als auch in die Kochgruppe zu kommen.

Daraufhin wurde ein relativ intensiver Kommentarkontakt gepflegt, von beiden Seiten aus, bis nun auf einmal von heute auf morgen meine vorher so gerne gelesenen Beiträge nicht mehr lesenswert fand.

Wobei ich mich noch gut an einen Kommentar erinnern kann in dem extra meine Art zu schreiben und speziell auch über den Hund Wuschel zu berichten sehr amüsant angesehen wurde.

Um einen unnötigen privaten Nachrichtenkontakt zu vermeiden schreibe ich das hier öffentlich in meinem Blog, da ich davon ausgehe das auch dieser Beitrag von der Person gelesen wird. Sollte das nicht der Fall sein ist das auch ok mit mir.

Nur werde ich keinerlei Antwort auf PN’s geben da ich Grundsätzlich etwas gegen Rechtfertigungen habe. Wenn ich etwas mache dann stehe ich auch dazu und basta.

01.10.2013 – Dienstag – Tagebuch Teil 2 (Fortsetzung der interessanten Vorkommnisse vom Montag)

Es ist doch immer wieder interessant zu sehen wie sich auch hier im Internet doch Gruppenzwang bemerkbar macht.

Auch auf die Gefahr hin jemandem unrecht zu tun möchte ich es hier jedoch noch einmal (und das hoffentlich zum letzten Mal) zur Sprache bringen.

Gestern wurde ich, nachdem ich meine Freundesliste von nicht mehr aktiven Freunden bereinigt hatte und ein paar Tage zuvor mit jemandem aus der Bloggergemeinde eine kleine Unstimmigkeit, sowohl aus einer Freundesliste als auch aus einer Kochgruppe der gleichen Person ohne Kommentar hinausgeworfen.

Heute nun erhielt ich zumindest eine kurze PN das jemand weiteres aus meiner Freundesliste der Meinung ist das er mich löschen würde da es einfach nicht passen würde. Dabei hatte ich diese Person nicht selbst eingeladen sondern nachdem ich ein Abo-Anfrage gestellt hatte wurde mir angeboten in die freundesliste zu kommen.

Und was soll nicht passen? Aber seltsamer weise ist diese Person in beiden Freundeslisten der den ganzen Ärger Verursachenden Personen. Die Übrigens nach wie vor (heute Nacht erst zweimal) auf meinem Blog waren zum Mitlesen.

Falls diese Personen das hier lesen…. Ich habe nichts dagegen, da ich ja nichts getan habe oder tun werde das jemand persönlich nehmen müsste bzw. könnte…

Allerdings werde ich jedwede Beleidigung oder unangemessene Kommentare an Blog.de weiterleiten…. Normale Kommentare sind wie von jedem anderen gerne gesehen, denn wer nicht auf meiner Freundesliste sein möchte kann trotzdem meine Beiträge lesen.