Schlagwort-Archive: Einkaufsbummel

12.02.2019 – Dienstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Das Wetter Weiterlesen

Werbeanzeigen

12.05.2018 – Samstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Weit vorm Weckerklingeln Weiterlesen

13.11.2017 – Montag , Tagebuch Teil 2

Gegen Mittag kam dann auch zaghaft die Sonne zum Vorschein. Weiterlesen

26.01.2017 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1

Bereits heute Morgen beim Aufstehen sah es nach besserem Wetter aus, mit +1 Grad Celsius, ohne Nebel und fast wolkenlosem Himmel. Weiterlesen

27.10.2016 – Donnerstag , Tagbuch Teil 1

Ein bisschen später bzw. eine knappe Stunde verspätet kam ich in einen kühlen leicht trüben Herbsttag bei gerade mal knappen 6 – 7 Grad Celsius. Weiterlesen

28.07.2016 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1

Bis zum Schlafen gehen hatte es auf angenehme 20 Grad Celsius abgekühlt, was eine erholsame Nacht bedeutete. Weiterlesen

22.10.2015 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1 (Impressionen vom Einkaufsbummel)

Nachdem ich gestern früh raus musste, wegen Bonnie hatte ich mir für heute vorgenommen, richtig auszuschlafen. Aber wie sollte es auch anders sein, bereits gegen 8:30 Uhr war ich (ohne Wecker) wach.

Jedoch habe ich es mir anschließend bis gegen 10 Uhr, als mich der stärker werdende Hunger dazu nötigte, aufgestanden.

Ein kurzes Frühstück (frisch gebackenes Brot mit Wurst und Zucchinischeiben) machte mich dann richtig munter und daher entschloss ich mich zu einem Einkaufsbummel bei LIDL.

Dort ist amerikanische Woche und manch verlockendes Angebot für mich dabei, wie z.B. einen kleinen Eimer mit Popcorn (fast so frisch gerade zubereitet, nur abgekühlt).

Bei um die 10 – 11 Grad Celsius und leicht trübem Himmel war es ganz angenehm, aber leider war ich nicht der Einzige, der um diese Zeit auf die Idee kam.

An 4 Kassen waren Menschenmengen mit überladenen großen Einkaufskörben, die meistens nicht auf einmal aufs Laufband passten, gerade als wenn es morgen nichts mehr zum Kaufen gäbe oder zu Hause eine 20-köpfige Familie wartete.

Aber mit meiner guten Laune konnte mich dies nicht großartig stören und überraschenderweise war ich sogar bloß knappe 45 Minuten unterwegs.

Zum Mittagessen gibt es gleich von der gestrigen leckeren Zucchini-, Karotten-, Tomatenpfanne mit einem Stückchen Fisch.

2015-10-21-Zucchini-Karotten-Tomaten-Gemüse

05.05.2014 – Montag – Tagebuch Teil 3 (lustiges aus dem OBI)

Nachdem ich heute Nachmittag mich nicht gerade so fühlte das ein Schläfchen das Beste wäre habe ich mich entschlossen den lange schon geplanten Einkaufsbummel bei OBI zu machen.

 

Wenigstens umsehen ohne das ich unbedingt nun gleich etwas kaufen müsste aber wenn das passende da ist genug Geld dabei um es auch mitzunehmen.

 

Also alles ganz entspannt und ohne Druck soweit es möglich war.

 

Als ich losging war ich froh das mir niemand begegnete und mich vielleicht sogar noch ansprach denn zum Reden war mir nicht gerade.

 

Allerdings änderte sich das nach ein paar Minuten im OBI und das nur beim beobachten anderer Käufer/Käuferinnen die versuchten der Verkäuferin klar zu machen was sie suchten ohne zum Teil der gleichen Meinung übe das was zu sein.

 

So etwas kann man nicht proben als Sketch denn es wirkt nur in echt völlig ungekünstelt und ist richtig gut um mit einem breiten Grinsen alle schlechte Stimmung loszuwerden.

 

Dabei hätte ich fast vergessen was ich eigentlich suchte und zwar eine schöne Alaska Stechpalme für den Wuschel und zwei Stapelstühle (inkl. Sitzauflagen) mit einem kleinen Bistrotisch für meinen Balkon.

 

Leider fand ich keinen Tisch so wie ich ihn mir vorstellte und die Stühle habe ich auch nicht mitgenommen den kurz vor 18 Uhr waren an beiden Kassen bestimmt je 15 Personen die mit viel zu viel anstanden.

 

Auch das was dort in der Gartenabteilung an Stechpalmen angeboten wurde war  nicht gerade etwas das mich umhaute also lieber beim nächsten Gartenbesuch um die Ecke in der Gärtnerei vorbeischauen was die dort haben.

 

Das lange anstehen, wegen einem kleinen Teil dessen was ich suchte, musste ich heute nicht unbedingt haben und so machte ich mich mit viel Infos aber ohne etwas gekauft zu haben in besserer Stimmung auf den Nachhause weg.

 

Auf dem Rückweg schaute ich noch kurz bei Lidl vorbei und entdeckte doch tatsächlich 2 Sitzauflagen die um 30% heruntergesetzt waren so das sich der Ausflug im Endeffekt sogar noch gelohnt hat.

 

13.08.2013 – Dienstag – Tagebuch Teil 1 (Zahnarzt und Einkaufsbummel)

Heute Morgen habe ich es doch tatsächlich geschaft pünktlich aus dem Bett zu kommen auch wenn ich mich gerne noch einmal umgedreht hätte für ein kleines Nickerchen.

Leider konnte ich mir das heute nicht erlauben da ich einen wichtigen Zahnarzttermin hatte und vorher noch in aller Ruhe mit dem Hund einen Spaziergang machen wollte.

Außerdem sollte der Hund auch noch genug Zeit haben zum Frühstücken und nicht das er heute den ganzen Tag nichts Vernünftiges bekommt/frisst wenn ich nicht da bin.

Es hat dann auch alles gut geklappt und ich war Pünktlich (10 Minuten vor meinem Termin) beim Zahnarzt.

Nun hatte ich gedacht das geht recht schnell da ja nur eine neue Krone eingepasst und verklebt werden muss. Trotzdem saß ich dann doch knapp 45 Minuten auf dem Zahnarztstuhl.

Danach war ich noch kurz bei C&A eine neue Sommerbluse für nächstes Jahr zu erstehen. Zwar ist auch hier scheinbar der Sommerschlussverkauf bereits zu Ende aber es gibt immer wieder Restposten mit einem guten Preisnachlass und ich finde die Bedienung sehr angenehm auch wenn ich etwas anprobieren möchte bevor ich es für mich kaufe.

Obwohl der Zahnarzt ja nichts direkt mehr am Zahn gemacht hatte kommen so langsam leichte Kopfschmerzen (wahrscheinlich vom Zahnfleisch das wiedermal ganz schön traktiert wurde, nicht vom Zahnarzt sondern von seiner Helferin).

Sobald das Brot fertig gebacken ist (in der Zwischenzeit habe ich frischen Brotteig gemacht) werde ich mich etwas hinlegen und hoffen dass danach die Kopfschmerzen weg sind oder spätestens wenn ich meine Runde mit dem Hund mache weg gehen.