Schlagwort-Archive: defekte Heizung

15.10.2015 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1 (unruhige Nacht dank pfeifender Heizung)

Leider wurde meine Nacht immer wieder von der pfeifenden Heizung unterbrochen und ich nur durch Drehen am Thermostat abstellen konnte, was mich jedoch nicht davon abhielt heute Morgen, kurz vorm Weckerklingeln, aufzustehen.

Einigermaßen gut ausgeruht und bester Laune startete ich mit einem kleinen Frühstück in den Tag.

Heute hatte ich Lust mal wieder etwas in diversen Ecken aufzuräumen und Dinge die dort längere Zeit lagerten (mindestens 1 – 2 Jahr) gut durchzusehen was davon weg kann.

Gerade als anrufen wollte, um nachzufragen, ob ich Bonnie am Nachmittag für einen längeren Spaziergang abholen könnte, klingelte mein Telefon.

Es war die Halterin von ihr, die mich fragte, ob ich sie für ein paar Stunden nehmen könne, da beide in die Stadt zu einem Arzttermin müssten.

Nun ruht Bonnie neben mir am Schreibtisch, nachdem wir ausgiebig durch die Wohnung tobten und Leckerli suchten und einer gründlichen Knuddel-/Schmuserunde.

In Kürze geht es auf einen schönen gemeinsamen Spaziergang vorm Mittagessen, auch wenn es lediglich etwas über 4 Grad Celsius hat, freue ich mich sehr darauf.

Handschuhe, warme Mütze und Schal liegen bereit, sodass Bonnie bestimmt, wann wir zurückkommen.

Mein Mittagessen ist ebenfalls vorbereitet (Paprikagemüse und Nudeln von gestern) und muss nur noch aufgewärmt werden.

23.09.2015 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1

Nach einer ruhigen Nacht, die Heizung hat sich dann doch irgendwann abgekühlt, wurde ich heute Morgen vorm Weckerklingeln aus dem Bett geworfen.

Der Hausmeister stand kurz nach 8:30 Uhr vor der Tür, um mir zu sagen, dass die Handwerker erst Morgen kommen wegen der Heizung.

Da es ja noch nicht so kalt ist und die Heizung aus bleiben kann, ist dies nicht weiter schlimm, bei 13 Grad Celsius Außentemperatur und 24 Grad Celsius um Wohnzimmer hab ich es noch zu einer günstigen Zeit bemerkt.

Das Mittagessen habe ich auch soweit vorbereitet (Gemüsenudeln bzw. Nudelpfanne mit gemischtem Gemüse und paniertem Fisch) und habe nun etwas Zeit mich meinem Tagebuch bzw. neuem Blog bei wordpress zu widmen.

Die letzten Tage habe ich es sehr vernachlässigt die alten Beiträge weiter durchzusehen und anzupassen, da läuft schnell die Zeit ab bis zur Schließung von Blog.de.

Wer weiß, was da noch alles per Hand zu sichern ist und die 2 Monate bis Mitte Dezember sind rasch vorbei.

22.09.2015 – Dienstagabend , Tagebuch Teil 2

Während meines Nachmittagsschlafes hat es aufgehört zu regen, aber leider nur kurzzeitig.

Als ich meinen Abendspaziergang antreten wollte, regnete es bereits wieder, und zwar so, dass es keinen Sinn machte, mit Regenschirm trotzdem an die frische Luft zu gehen.

Durch den starken Wind wäre es außerdem ein Abenteuer geworden, den Schirm wieder heil nach Hause zu bringen.

Und so machte ich einige Freiübungen auf meinem Balkon und genoss die frische Luft, die durch den Regen vom Rasen in meine Nase stieg.

Leider stellte ich anschließend beim Abendessen fest, dass die am Nachmittag angestellte Heizung, nicht mehr abzustellen war und in der Zwischenzeit fast 28 Grad Celsius im Wohnzimmer herrschte.

Auch der herbeigerufene Hausmeister konnte nicht viel machen und bestellt gleich morgen früh eine Heizungsfachfirma.

Nun warte ich, ob es wenigstens etwas gebracht hat und die Temperatur absinkt, sodass ich in der Nacht schlafen kann.

Den restlichen Abend werde ich versuchen vor dem Fernseher zu entspannen, und den Tag mit meiner geliebten Michelle gemütlich abzuschließen.