Schlagwort-Archive: autobiiografische Texte

12.12.2016 – Montag , Tagebuch Teil 1

Zum Wochenstart kam ich fast wie geplant aus den Federn in einen leicht trüben 6 Grad Celsius kalten oder warmen Herbst-/Wintertag. Weiterlesen

31.10.2013 – Donnerstag – Tagebuch Teil 4

Heute Nachmittag habe ich mal etwas meine Blogseite umgebaute und ich bin mal gespannt wem das Aufgefallen ist und alle auch noch das finden was sie suchen.

Auch meine Kochgruppenseite wurde etwas umgestaltet so dass sie übersichtlicher ist und man relativ leicht an die alten Rezepte entweder über die Tags oder die Suchfunktion kommt.

Nun kann ich auch wieder Anfangen weitere Rezepte niederzuschreiben und online zu stellen manche mit Bildern aber die meisten ohne.

Kurz bevor ich heute Abend den Wuschel zum Spaziergang abholen wollte bekam ich überraschend eine PN von der ich noch nicht so recht weiß was ich damit machen soll.

Da wurde ich doch tatsächlich von einer Verlagsmitarbeiterin/Autorenbetreuerin angeschrieben die die Beiträge in meinem Blog gelesen hatte und nachfragte ob ich daran Interesse hätte in ihrem Verlag etwas in Buchform zu publizieren.

Aufgrund dieser Nachfrage habe ich mal nachgesehen was den meine anderen veröffentlichten Geschichten auf anderen Plattformen so an Lesern hatten in den letzten zwei Jahren und konnte es kaum glauben das es über 20.000 Aufrufe (wie viele davon auch wirklich alles Gelesen haben kann ich natürlich nicht feststellen) waren.

Vielleicht sollte ich wirklich darüber nachdenken meine autobiografische Texte/Beiträge sowohl in Kurzform hier zu Posten als auch in etwas längerer Form als Buch zusammen zu stellen.

In den nächsten Tagen werde ich versuchen deshalb etwas mehr über den Verlag, das Verlagsprogramm und die Vertragsbedingungen für Autoren mit diesem Verlag in Erfahrung zu bringen.