08.12.2022 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Nach einer kurzen heftigen Nacht kam ich knappe 4 Stunden später in einen neuen Tag,

Es war zwar erst 7 Uhr, aber zum weiter im Bett liegen und in den Donnerstag dösen fehlte mir heute irgendwie die nötige Ruhe.

Langsam werde ich nun auch wacher, nachdem ich die ersten zaghaften Schlucke von meinem starken, heißen Kaffee intus habe.

Die Wetterlage ist noch nicht absehbar, jedoch sind es bloß 4 Grad Celsius, allerdings trocken und ohne Nebel.

Mein gestern bestellter Druckertoner soll im Laufe des Tages kommen und ich bin schon gespannt, ob ich dann wieder in Farbe drucken kann.

Ansonsten, denke ich, wird es Zeit, das Schreiben an meinen Lebenserinnerungen erneut aufzunehmen.

Zu viele Erinnerungen drängeln sich in meinen Gehirnwindungen und möchten endlich befreit werden.

Außerdem befindet sich einiges in der Altablage, die sich in den vergangenen Wochen stark gefüllt hat.

Also alles wie immer, mehr als genug zu tun.

Werbung

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..