05.12.2022 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Die neue Woche fängt ja schon gut an, mit früher Müllabfuhr und Laubbläser vorm Wohnzimmerfenster.

Aber ich war sowieso bereits wach, nur irgendwie nicht in der Lage, mich aus dem gemütlichen warmen Bett zu befreien.

Ich wunderte mich in einem Halbwachtraum, warum ich in der Kaffeeküche einer Firma Zuflucht im Kühlschrank gesucht hatte.

Da hat mir vermutlich mein Gehirn einen kleinen Streich gespielt und die vom Körper registrierte Kälte fehlinterpretiert.

Wobei die Küche wohl eher eine Einflüsterung meines Magens war, der nach Nahrung gierte.

Ansonsten verlief die vergangene Nacht recht ruhig und angenehm.

Nach den ersten Schlucken heißen Kaffees werde ich langsam wacher und überlege, was ich in den letzten 4 Wochen dieses Jahres noch anpacken könnte.

Werbung

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..