04.12.2022 – Sonntagmorgen , Tagebuch Teil 1

Die Nacht war sehr erholsam, mit lediglich einer Unterbrechung kurz vor sechs Uhr durch einen heftigen Krampf in der Wade und dem Fuß.

Auch ohne Wecker trieb es mich circa 2 Stunden später aus dem Bett in einen kalten zweiten Adventssonntag.

Wenigstens regnet es nicht und von Nebel ist erstaunlicherweise auch nichts zu sehen.

Es geht nichts über die erste Tasse heißen starken Kaffees am Morgen, um gemütlich einen Tag zu beginnen.

Mir ergeht es da wohl so wie manchen Rauchern, ohne dieses Getränk bin ich nur ein halber Mensch und manchmal ungenießbar für meine Umgebung.

Eines der wichtigsten Dinge für mich war im Krankenhaus, zwei Tassen Kaffee zum Frühstück zu ergattern.

Noch bin ich mir über den weiteren Verlauf des Vormittags unsicher, wobei die Auswahl zwischen faul vertrödeln oder Schreibtischarbeit pendelt.

Zumindest werde ich den Tag ganz gemütlich im Schlafanzug und warmen, kuscheligen Morgenmantel verbringen.

Werbung

2 Antworten zu “04.12.2022 – Sonntagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Hauptsache gemütlich! ⭐

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..