15.11.2022 – Dienstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Gestern war ein sehr langer Tag, mit circa 20 Stunden und lediglich einem kurzen Schläfchen am Nachmittag.

Dies machte sich ab 22 Uhr deutlich bemerkbar und führte mich bereits gegen Mitternacht ins Bett.

Nur mit Mühe konnte ich ein Kapitel fertig lesen, bevor es ins Traumland ging.

Leider weckte mich meine pfeifende Heizung nach einer knappen Stunde.

Es sollte nicht die einzige Störung meiner Nachtruhe sein, aber dennoch kam ich früh und gut ausgeruht aus den warmen, kuscheligen Federn.

Mein erster Gedanke „Hakuna Matata“, ein gutes Motto für diesen Dienstag.

Während ich mein Frühstück genieße, überlege ich, was ich mir heute als Tagesziel vornehmen soll.

Langsam graut auch der Morgen, meine gefiederten Freunde werden munter und die schon 11 Grad Celsius lassen einen nicht so kalten Herbsttag erahnen.

Heute kein Frühnebel, ein heller, fast wolkenloser Himmel, da fehlt bloß noch die Sonne.

Werbung

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..