20.10.2022 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Obwohl ich schon um 7:45 Uhr wach war und eigentlich hätte aufstehen können, doch hielt sich meine Begeisterung in Grenzen.

Es war mir einfach noch zu dunkel und was sollte ich so früh an diesem neuen Tag anstellen.

Mit diesen Gedanken dämmerte ich für knapp die nächsten 90 Minuten vor mich hin.

Sogar mein Magen, auf den ich mich sonst immer verlassen konnte, meldete sich nicht bezüglich Hungers.

An manchen Tagen fällt es mir dann schwer, mich zu motivieren und nicht den ganzen Vormittag im Bett zu verbringen.

Aber das bringt leider auch kaum Abhilfe und so entschied ich mich spät, jedoch bevor Kopfschmerzen aufziehen konnten, dem Donnerstag ins Gesicht zu schauen.

Mal abwarten, was er mir zu bieten hat, da ich keinerlei Plan habe, wie die Zeit vernünftig herumzubekommen.

Die Sonne scheint, mäßig begeister, von Himmel und die Außentemperatur beträgt ebenfalls bloß 13 Grad Celsius.

Selbst meine gefiederten Freunde hatten scheinbar an diesem Morgen bis jetzt keine große Lust zum Frühstücken.

Werbung

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..