06.10.2022 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Sehr früh kam ich ins Bett und schlief relativ rasch ein.

Wie oft mein Schlaf kurz gestört wurde, kann ich nicht genau sagen.

Es könnte so alle 2 – 3 Stunden gewesen sein, zumindest jedes mal wenn ich mich auf die rechte Seite drehte.

Die linke Wange ist wie vom Zahnarzt vorhergesagt etwas mehr angeschwollen, was nach dem fast chirurgischen Eingriff kein Wunder ist.

Als ich dann so gegen 7 Uhr dringend auf die Toilette musste, hatte ich keine Lust, den neuen Tag zu starten, sondern verzog mich erneut ins Bett.

Schlafen ist oftmals die beste Unterstützung einer Heilung, zumindest sagte man dies früher und hat mir meist geholfen.

Richtig kalt wurde es diese Nacht nicht, und nun sind es bei Sonnenschein und wolkenlosem Himmel schon 17 Grad Celsius.

Mal schauen, wie ich mich nach dem Frühstück so fühle und wozu ich danach heute komme.

Werbung

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..