28.09.2022 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Es war ein anstrengender Tag am Dienstag, auch wenn es auf den 1. Blick vielleicht nicht danach aussah.

So richtig merkte ich es erst kurz nach Mitternacht, nachdem ich zuvor ein schönes Skypegespräch mit meiner geliebten süßen Babsie und ein paar online Würfelspielchen hatte.

Von einem Moment auf den anderen fühlte es sich so an, als hätte mir jemand den Strom abgedreht bzw. heruntergeregelt.

Rasch machte ich mich bettfertig und verschwand mit meinem Tablet im Bett, um noch ein paar Seiten zu lesen.

Zum Glück sind in dem aktuellen E-Book die Kapitel nur zwischen 5 und 10 Seiten lang, sonst hätte ich wieder mitten in einem aufhören müssen.

Kaum waren meine Augen geschlossen, tauchte ich für die nächsten Stunden in ein traumloses nichts.

Zumindest kann ich mich bis zum ersten Aufwachen, nicht an irgendein Traumerlebnis erinnern.

Zwar fühle ich mich nach gut 7 Stunden Bettruhe leicht wie gerädert, aber dennoch ausreichend ausgeruht für einen neuen Tag.

Mit knappen 10 Grad Celsius und leicht bewölktem Himmel heißt es abwarten, wie sich das Wetter heute weiterentwickelt.

Gehe ich nach meinem linken Knie, wird es im Laufe des Tages mehr oder weniger stark regnen.

Genau passend für meine neue Lebenserinnerung aus meiner Marinezeit „Auszahlung währen einer Sturmfahrt“.

Werbung

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..