Meine Marinezeit – Frühstück beim IO – Teil 2

Auf einer Hand mein Frühstückstablett balancierend, wie ein Kellner, klopfte ich an und wartete hereingebeten zu werden.

Ein kurzer, jedoch korrekter militärischer Gruß von mir, folgte die Aufforderung, Platz zu nehmen.

Nachdem ich keinen extra Stuhl in dieser kleinen Kajüte sah, setzte ich mich der Handbewegung des Korvettenkapitäns folgend, auf seine ordentliche gemachte Koje.

Gerade als ich den ersten Bissen im Mund hatte, schaute er kurz zu mir herüber.

Er muss wohl das Klappern meines Messers auf dem Metallblech gehört haben.

Eine kurze Musterung der Situation, gefolgt von „Mahlzeit, wenn ich einen Krümel nachher finde, gibt es Ärger, ansonsten weitermachen“.

Sobald er mit seiner momentanen Arbeit fertig war, dreht er sich zu mir um.

Wobei er völlig ignorierte, dass ich weiter meine Brötchen vertilgt und fragte mich, wie es mit der nächsten Auszahlung aussieht.

Laut Wetterdienst sollte es an diesem Tag recht stürmisch im Atlantik zugehen, sodass die Mannschaft unmöglich an Oberdeck anstehen könne.

Jetzt stellte sich die Frage „Verschieben“, würde die Männer kaum erfreuen, oder einen anderen Auszahlungsort wählen.

Mir erschien der am nächstbesten geeignete Raum unter Deck, das Büro des Wachtmeisters.

Dies würde ihm sicherlich nicht besonders gefallen, aber es gab sonst kein Geld für niemand.

Entweder bekommen alle etwas oder keiner, auch keine Offiziere oder Bootsmänner.

Mir war bewusst, dass ich mir damit keine Freunde in den höheren Diensträngen machte.

Nach meiner Meinung hatte meine Anwesenheit an Bord wenig mit dem Erwerb von Freundschaften zu tun, sondern ich sollte einen Dienstposten ausfüllen.

Meine Kameraden, egal welchen Ranges, mein Schiff, meine Verantwortung.

Weitere Erinnerungen aus meiner Marinezeit
Inhaltsverzeichnis – Lebenserinnerungen – Marine
Inhaltsverzeichnis – Lebenserinnerungen – Marine – 1. Dienststelle

Werbung

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..