13.09.2022 – Dienstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Erneut wachte ich nach circa 4 bis 5 Stunden auf und beschloss mich nicht erneut hinzulegen.

Mal schauen, wie ich mit dieser Zeiteinteilung zurechtkomme auf Dauer.

Im Moment fühlt es sich recht gut an und mit zwei kleinen Schläfchen über den Tag komme ich auf ausreichenden Schlaf, denke ich.

Ich brauche zwar fast 45 Minuten, um einigermaßen richtig wach zu werden, aber dafür genieße ich ein schönes Morgenrot und später den Sonnenaufgang.

Gestern am späten Abend kam bei mir irgendwie das Gefühl auf, es wäre bereits Wochenende.

Dies liegt vielleicht daran, dass ich in dieser Woche einen guten Start hatte und das meiste erledigen konnte, was an wichtiger Arbeit anliegt.

Fürs normale Frühstück ist es ein bisschen zu früh und so gönne ich mir das letzte Stück einer Laugenstange, die ich gestern aus der Stadt mitgebracht hatte.

Wobei wie immer das wichtigste die heiße Tasse starken Milchkaffee für mich ist.

Werbung

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..