05.08.2022 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

Es wollte nicht abkühlen, drinnen wie draußen noch immer 30 Grad Celsius, als ich kurz nach Mitternacht im Bett verschwinde.

Der erste Teil der Nacht war wie erwartet sehr unruhig und schweißtreibend.

Aber um so seliger schlummerte ich am frühen Morgen in einen weiteren schönen Hochsommertag.

Gleich nach dem Frühstück mache ich mich auf die Suche nach meiner Kollegmappe, die ich lange nicht brauchte, aber sicherlich irgendwo ordentlich verstaut habe.

Wenn ich nur genau wüsste wo, dann wäre es einfacher, doch wer mag es schon einfach?

Mein Aktenkoffer käme mir für den Termin kommenden Mittwoch ein bisschen zu heftig vor und einfach so einen Ordner oder Heftmappe unterm Arm, nicht zu mir passend.

Den restlichen Vormittag werde ich die Unterlagen so sortieren, dass möglichst auf einen Griff alles parat ist.

Eben eine ordentliche Vorbereitung für jemand, der den Perfektionismus nicht ablegen kann.

Eine angeborene Eigenschaft, unter vielen anderen, die mich von Kindheit an formte.

Werbung

5 Antworten zu “05.08.2022 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Unter den „Perfektionismus“ habe ich auch mein ganzes Leben lang gelitten.. aber siehe da, mit zunehmenden Alter nimmt dieser stetig ab… welch ein Glücksgefühl!
    LG

    Gefällt 1 Person

  2. Nehmen unsere ganz persönlichen Eigenschaften wirklich ab, frage ich mich eben?
    Oder müssen wir sie loslassen, weil wir keine Kraft mehr haben sie zu praktizieren? Und leiden wir dann nicht noch mehr?
    Klingt sarkastisch, doch ich meine die einzige Chance für die Glückseligkeit hier in dieser Welt könnte nur Alzheimer sein…..puhh.

    Gefällt 2 Personen

    • Loslassen ist ein gutes Stichwort, mein geliebtes Mausebärli ❤
      Aber nicht im Sinn von es nicht mehr zu praktizieren, sondern mehr in Richtung, es zu akzeptieren und nicht mehr Ändern zu wollen.
      Zumindest sind dies meine Überlegungen.

      Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..