03.08.2022 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Ein weiterer heißer Tag liegt vor mir, wenn ich dem Wetterdienst glauben kann und leider hatte er die letzte Zeit öfters recht.

Nur mit dem angekündigten möglichen Regen klappte es bisher hier nicht.

Gut ausgeruht, trotz der unangenehm schwülen Luft in der Nacht, startete ich mit leichter Verspätung in den Mittwoch.

Es war einfach um 6 Uhr zu früh, um aufzubleiben und die anschließenden drei Stunden musste ich die kühle der frühen Morgenstunden zur Entspannung ausnutzen.

Ich wusste ja, dass mich irgendwann mein Hunger aus dem Bett treiben würde.

Heute sollte ich mit dem Großteil meiner für diese Woche geplanten Arbeiten fertig werden.

Ansonsten bleiben mir zwei weitere Tage bis zum Wochenende, was auf jeden Fall ausreichend Zeit ist.

Wie erwartet merke ich mit einem leichten Muskelkater, dass ich gestern meinen Körper etwas mehr gefordert habe.

Aber es ist nicht so schlimm, dass ich nicht weiter fortfahren könnte bzw. sollte.

In Kürze werden sich meine Muskeln daran gewöhnt haben und damit mein gesamtes körperliches Wohlbefinden verbessern.

Jetzt muss ich lediglich den inneren Schweinehund und die immer wieder aufkommende Trägheit überwinden, um es kontinuierlich fortzusetzen.

Die Absicht ist da und somit die mentale Grundlage, der Rest wird sich zeigen.

Werbung

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..