07.07.2022 – Donnerstag , Tagebuch Teil 2

Der Wetterdienst scheint heute recht zu behalten, denn noch immer sind es bloß knappe 19 Grad Celsius und es schaut stark nach Regen aus.

Aber dennoch hat sich das früh in den Tag starten gelohnt.

Bis zur eigentlichen Aufstehzeit, war ich mit dem Frühstück fertig, hatte die beiden Umsatzsteuererklärungen des 2. Vierteljahres 2022 erstellt und online ans Finanzamt weitergeleitet.

Nur mit den Telefonaten wollte es bisher nicht klappen, die Leitungen der öffentlichen Ämter sind entweder Dauer belegt oder stumm geschaltet.

Vielleicht habe ich ja kurz vor der Mittagszeit etwas mehr Glück.

Ansonsten bleibt mir noch der ganze Nachmittag, sofern ich es nicht irgendwann vorziehe, selbst eine kleine Ruhepause auf dem Sofa einzulegen.

Heute gibt es auch eine neue Lebenserinnerung aus meiner Marinezeit und die nächste ist ebenfalls schon in Arbeit.

Wenn es läuft, soll man es auf keinen Fall unterbrechen, zumindest ist dies meine Erfahrung.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s