29.06.2022 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Mit Erstaunen konnte ich gestern im Laufe des Abends plötzlich feststellen, dass ich die noch immer im Zimmer herrschenden 27 Grad Celsius überhaupt nicht mehr unangenehm empfand.

Hat sich mein Körper jetzt langsam an die höheren Temperaturen gewöhnt oder lag es lediglich daran, dass die Luft sich irgendwie in diesem Moment frischer anfühlte?

Auf jeden Fall hatte ich eine deutlich angenehmere und erholsamere Nachtruhe als die ebenso warmen Nächte zuvor.

Tagsüber kann ich dies einigermaßen mental ausblenden, jedoch im Schlaf habe ich meistens keinerlei Kontrolle darüber.

Gut ausgeruht und mit positiven Gedanken startete ich in den Mittwoch, bereit den Tag, so wie er kommt, zu akzeptieren und das bestmögliche daraus zu machen.

Bisher ziert sich die Sonne zu erscheinen und der Himmel ist bedeckt, mit leichten Quellwolken überzogen.

Eine gute Gelegenheit für leichte Hausarbeit und Wäsche waschen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s