25.06.2022 – Samstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Kaum hatte ich gestern Abend meinen letzten Tagebucheintrag geschrieben und mich zum gemütlichen Abendessen hingesetzt, rauschte das Wasser vom Himmel, wie bei einem kleinen Wolkenbruch.

Ein richtiges Gewitter kam zwar nicht direkt bei uns an, jedoch konnte ich in der Ferne lautes Grollen hören.

Irgendwann ging es dann in einen beständigen leichten Regen über.

Bis zum Schlafengehen sank die Temperatur auf 18 Grad Celsius, was die feuchte Luft nicht unbedingt erträglicher machte.

Entsprechend unruhig und wenig erholsam verlief meine Nacht.

Kein Wunder, dass ich am Morgen damit kämpfen musste, in den Samstag zu starten.

Aber warum sollte es mir da anders ergehen wie der Sonne, die sich auch immer wieder durch die dunkle Wolkenschicht hindurchkämpft.

Ganz langsam, nach den ersten kräftigen Schlucken heißen, starken Kaffee wachen meine Lebensgeister auf.

Schauen wir mal, was sich aus diesem Tag so machen lässt.

Es stehen mehrere Dinge auf meiner Liste, unter anderem Wohnung putzen, Balkon putzen, Wäsche waschen, den Monatswechsel vorbereiten.

Nicht alles muss heute gemacht werden, indes steht ausreichend zur Auswahl, sodass es bestimmt nicht langweilig wird.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s