25.06.2022 – Samstagabend , Tagebuch Teil 4

Am Nachmittag musste ich mich dann noch aufregen.

Ich kann es nicht leiden, wenn mir jemand mit der Ausrede kommt „das steht so nicht in meinem Aufgabenkatalog“.

Es ging dabei um die Außenreinigung meines Balkons, was vor einem Jahr noch ohne Zögern vom Hausmeister erledigt wurde.

Auch dieses Mal nahm er meine Anfrage entgegen und versprach, sich darum zu kümmern.

Nachdem gut ein Monat vergangen war, ohne dass etwas passierte, sprach ich ihn kurz vor meinem Mittagsschläfchen nochmals darauf an.

Diesmal kam er mir dann mit dem Vorwand, ich müsse mich darum selbst kümmern, da ich allein an der Verschmutzung durch die Vögel schuld habe.

Im ersten Moment wollte ich mich aufregen und hatte auch bereits kurz im Internet nach ihm gesucht.

Schon nach 5 Minuten hatte ich seinen Facebook-Account gefunden, schön mit Bildern und teilweise mir bekannte Gesichter aus seinem Umfeld.

Es hätte mich bestimmt wenig Mühe gekostet, mehr darüber hinaus in Erfahrung zu bringen und ihn bei einigen Behörden, z.B. Finanzamt, Krankenkasse, Gewerbeamt, etc. zu melden.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass er alle deutsche Vorschriften in Bezug auf seine Hausmeister und Reinigungsfirma völlig einhält respektive überhaupt kennt.

Mehr als einmal konnte ich beobachten, dass polnische Bekannten Hilfsarbeiten für ihn ausführten.

Wenn ich den richtigen Sachbearbeiter erwische beim zuständigen Amt, könnte eine amtliche Aufforderung allemal für einige unnachahmlichen bei ihm sorgen.

Aber dann entschied ich, das Ganze auf sich beruhen zu lassen, denn im Endeffekt hätte es mich möglicherweise mehr Nerven gekostet als ihn.

Nach diesem Entschluss ging es für knapp über eine Stunde zur Entspannung aufs Sofa.

Jetzt habe ich mir den letzten Frust von der Seele geschrieben und kann gemütlich mit einem leichten Sommerabendessen den restlichen Abend genießen.

Die Sonne lacht noch immer vom blauen, wolkenlosen Himmel und ich bin bereit, diese Energie ganz tief in mich aufzunehmen.

2 Antworten zu “25.06.2022 – Samstagabend , Tagebuch Teil 4

  1. Gute Entscheidung – ich trinke ein Gläschen Sekt auf dich 👏🥂
    🌈😘😎

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s