15.06.2022 – Mittwoch , Tagebuch Teil 3 – (Gedankensplitter)

Schon als Kind fühlte ich manchmal irgendwie eine unheimliche Kraft und Energie, um mich herum.

Vor allem, wenn ich mich in der freien Natur der dort vorherrschenden Ruhe und Einheit voll einließ.

Leider wurde dies zumindest in den ersten Jahren meiner Schulzeit stark durch die Lehrkräfte unterdrückt.

Dort hatte man zu funktionieren und den Lehrstoff so rasch als möglich zu erfassen.

Mehr als einmal stand deswegen in meinem Zeugnis „Dieters Noten könnten weitaus besser sein, würde er mit seinen Gedanken immer bei der Sache sein“.

Erst in den letzten Klassen änderte sich dies, was zum großen Teil an unserem damaligen sehr jungen Lehrer lag und seinen nicht so verstaubten Unterrichtsmethoden.

Während meines privaten Musikunterrichts, als mein letzter Musiklehrer begann, zur Vorbereitung aufs Konservatorium, mir die Harmonielehrer näherzubringen, erkannte ich, was sich in der Musik alles verbirgt.

Eine Symbiose zwischen allem, was mich umgibt, das sich, soweit es nicht durch Menschen gestört wurde, im Einklang befindet.

Aber erst bei der Suche nach spirituellen Erfahrungen und Erkenntnissen, sollte ich zurück auf meinen persönlichen, eigenen Weg finden.

Wodurch ich ein besseres Verstehen der diversen Lehren verinnerlichte.

Es kommt nicht auf irgendwelche äußeren Formen, Rituale, Bewegungen an, die für manche vielleicht wichtig sind, um sich aus dem sie umgebenden Materiellen zu befreien.

Für mich war es doch teilweise hinderlich, da ich mich dann zu stark auf die korrekte Ausführung konzentrierte.

Ohne das innere ureigene Empfinden ist es dann weit abseits von Spiritualität, zumindest nach meiner eigenen Erfahrung.

Ich suchte scheinbar nach der vollkommenen Harmonie, ohne eigentlich zu wissen, was es genau ist.

Viele verwechseln dabei im Alltag dies jedoch mit Ordnung, wobei auch das schlimmste Chaos harmonisch in sich sein kann.

Weitere Erinnerungen:
Inhaltsverzeichnis – spirituelle Suche/Reise

4 Antworten zu “15.06.2022 – Mittwoch , Tagebuch Teil 3 – (Gedankensplitter)

  1. Hallo Dieter, bin wieder unter den 🙂 Lebenden

    Gefällt 2 Personen

  2. Schöner Artikel…. Ging mir auch oft so.

    Gefällt 3 Personen

  3. Ich weiß was du meinst. Bei der Gartenarbeit empfinde ich oft das Gefühl mit dem Garten in verbunden zu sein.
    🌈😘😎

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s