09.06.2022 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Gestern am Abend hatte ich auf einmal den Gedanken und das Gefühl, als würde morgen das Wochenende beginnen.

Irgendwie hat da wohl der neue Arzttermin am Freitag, dem 23. Dezember meinen Denkapparat durcheinandergebracht.

Außerdem das Bewusstsein, einen großen Meilenstein in diesem Jahr als erledigt ansehen zu können.

Nun habe ich plötzlich zwei Tage mehr Zeit, mich endlich um das nächste große Projekt zu kümmern, und zwar der Rentenantrag, mit allem, was dazugehört an weiteren Anträgen.

Montag sollte ich dann bereits sein, die letzten Fragen per Telefon abzuklären und eventuell Termine beim Bürgeramt vereinbaren.

Kurz vor Mitternacht machte sich eine totale Entspannung breit.

Eine bleierne Schwere breitete sich über und in mir aus.

Kaum lag ich im Bett, hatte die Augen geschlossen, war ich eingeschlafen und dies für die nächsten 5 Stunden ohne Störung oder Unterbrechung.

Und auch danach konnte ich mich gerade mal dazu durchringen, ein Auge zu öffnen, zum auf den Wecker zu schauen.

Die nächsten 60 Minuten döste ich in einem leichten Halbwachtraum vor mich hin, bevor mein Körper dringend nach Erleichterung und frischer Nahrung verlangte.

Bisher ist noch nicht ersichtlich, wie der heutige Tag wettermäßig wird und ebenso wozu meine Motivation ausreichen wird.

2 Antworten zu “09.06.2022 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Online-Dienste/Juli_2021/antrag_stellen.html

    Hier kannst du deinen Rentenantrag online stellen. Ich weiß das von einem Bekannten, der bei der Rentenbehörde arbeitet. Es braucht ungefähr eine halbe Stunde, bis du alle Fragen beantwortest hast. Musst aber nicht alles in einem Rutsch ausfüllen, sondern kannst zwischenspeichern, dich abmelden und später neu anmelden und weitermachen. Am Ende bekommst du eine Bestätigung, die du dir runterladen kannst.

    Bis zum Rentenbescheid vergehen ca. 3 – 4 Monate. Ich habs halt mal geschrieben, ob dus anders machst, ist deine Sache. Viele Wege führen nach Rom. LG und schönen Tag, der übrigens hier sonnig doch etwas angenehm frisch rüberkommt .. Sven 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Bei mir liegt es etwas anders, einfacher, da ich bereits eine Erwerbsminderungsrente bekomme und daher lediglich ein Zusatzantrag erfolgen muss für die Vollrente.
      Und nach telefonischer Auskunft bekomme ich drei Monate vor Rentenbeginn ein entsprechendes Schreiben vollautomatisch, das ich dann lediglich mit ein paar Zusatzdaten zurücksenden brauche.
      Bei dem online-Portal hatte ich mich schon vorher registriert mit Personalausweis einscannen per Smartphone.
      Nun warte ich auf das angekündigte Schreiben, werde mich jedoch zur Vorsicht noch mal bei der Sachbearbeiterin vom Bürgerportal kundig machen.
      VG Dieter

      Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..