04.06.2022 – Samstag , Tagebuch Teil 3

Das hätte ich jetzt nicht gedacht, auch wenn es erst das zweite Mal ist, hat es mich ganz schön geschafft.

Die Rede ist vom monatlichen Großreinemachen, was ich vor und nach der Operation für Monate meiner Schwester überließ.

Aber langsam muss bzw. möchte ich wieder selbst für meine eigene Wohnung sorgen.

Vielleicht jedoch das nächste Mal auf zwei Tage verteilt.

Ich könnte mir vorstellen, freitags die Vorarbeiten wie z.B. Staubwischen, alles was im Weg steht wegräumen, etc. zu erledigen.

Dann käme am Samstag lediglich das Durchfegen und Reinigen mit dem Dunstreiniger.

Und wenn ich mich in ein paar Monaten stärker fühle, kann ich es erneut auf einen Tag reduzieren.

Für den Rest von heute ist bloß noch Entspannung für Körper und Geist angesagt.

Ein leichtes Mittagessen und anschließende Ruhepause auf dem Sofa.

Der Rest wird sich zeigen, je nachdem wie ich mich dann fühle.

Werbung

24 Antworten zu “04.06.2022 – Samstag , Tagebuch Teil 3

  1. Ich könnte das alles auch nicht an einem Tag bewältigen, ich hab ja jemand, die mir einmal in der Woche putzt. Ich bin ja nach den Operationen noch nicht soo fit wir ich es gerne moechte

    Gefällt 2 Personen

  2. Ich war auch eingeschlafen auf dem Ruhesessel, kann sein dass ich das nochmal wiederholen muss heute

    Gefällt 2 Personen

  3. Darf man fragen, wo du operiert worden bist, oder ist das zu persönlich. Natürlich mach ich mir Sorgen ..

    Gefällt 1 Person

    • War nur eine kleine Laser-OP an Prostata und Blase, wobei das schlimmste die lange Wartezeit wegen Corona war und 4 Mal der Termin verschoben wurde.

      Gefällt 2 Personen

      • Da bin ich froh, dass die Ärzte jetzt so zielgenau mit Laser arbeiten. Ich kenn noch einen Fall aus meiner Familie, wo noch einer bis zu seinem Lebensende mit Katheter in der Hose rumlaufen musste und zudem noch teure Medikamente brauchte. Inzwischen verstorben, war wohl eine Erlösung für ihn, weil ein toller Typ war, aber den Lebensmut mit 84 verloren hatte. Dir gute Besserung, Dieter

        Gefällt 1 Person

        • Naja, bis dahin hab ich fast 20 Jahre und mein Urologe sagt immer, ich kann froh sein, dass ich da ganze hinter mir habe, wo ich noch so jung bin.
          Es scheint, je älter man ist, um so schwieriger zu werden mit dieser Art von OP.
          Aber ob er nach nun 4 Monaten seit der Operation mit dem Ergebnis zufrieden ist, werde ich am kommenden Mittwoch erfahren.

          Gefällt 2 Personen

          • Ich selbst hatte eine Überweisung zum Urologen erhalten, weil ich im Sitzen nicht mehr pissen konnte.

            Doch bei meinem Anruf im November wurde mir gesagt, dass keine Termine mehr frei wären.

            Ich frage die Frau am Telefon, ob ich mich dann nochmal melden soll, wenn ich an Prostatakrebs verstorben wäre.

            Da sagte sie: „Ich versteh sie gut, aber es geht nicht!“

            Inwzischen bin ich so weit, dass ich keinen Termin mehr plane. Soll der Teufel mich holen, wenn er möchte.

            Am Ende sterben wir sowieso und ich kann wieder im Sitzen pissen. Das war wohl ne Blasenentündung, weil ich bei jedem Wetter mit dem Fahrrad in der kalten Winternacht
            zur Arbeit gefahren bin.

            LG Sven

            Gefällt 1 Person

            • Das mit den langen Wartezeiten bei den Urologen scheint verbreitet zu sein. Ich kam auch nur über ein Auslosungsverfahren, das er einmal wöchentlich für 10 Personen machte zu meinem 1. Termin.
              Aber da hatte ich bereits einen Katheter, denn ich ging per Notarzt direkt ins Krankenhaus, nachdem ich die Blase nicht mehr entleeren konnte.
              VG Dieter

              Gefällt 2 Personen

              • Da fühle ich mit dir, weil es schlimm sein muss, wenn nichts mehr geht. Kann ich alles auch noch bekommen, aber mach mir noch keine Sorgen, solang ich den Kloh noch sauberpissen kann. Ich bin ja auch noch jünger. Am Ende landen wir alle unter dem Messer .. LG Sven

                Gefällt 1 Person

            • Das tut er irgend wann auch, keiner kommt hier lebend raus 🌈

              Gefällt 2 Personen

              • Ne, ich werde da natürlich lebend rauskommen, weil ich Gott bin ..

                Like

                • Du lieber Gott, ja dann….. Hopkins hat gesagt: keiner kommt hier lebend raus 🌈

                  Gefällt 1 Person

                  • „Das Schweigen der Lämmer“, da hat er das gesagt als Hannibal Lecter 😉 Ich wünsch dir schöne Pfingsten und mach dir keine Gedanken, darüber, war Leute sagen: Das Leben spielt sich im Heute ab. Ich leb meinen Tag, wenn ich morgens aufwache und wenn ich mal nicht mehr aufwache, ist es auch gut ..

                    Like

                    • wäre ich heute nur nicht aufgewacht

                      Like

                    • Hab ich was Falsches gesagt? Ich meins nie böse, eigentlich augenzwinkernd und humorig. Hab früher Satiren geschrieben. Trotzdem: Dir weiterhin schöne Pfingsten und alles Liebe .. (Ich mag den Schauspieler Anthony Hopkins: Spielt gut und sagt kluge Sachen ..) ❤

                      Like

                    • Du hast nichts falsches gesagt, bestimmt nicht, ich war heute morgen wegen privaten Dingen traurig. Es ist niemand mehr da außer meinem Sohn, irgendwie läuft das nicht mehr gut. Ich lebe ja hier allein. Ich muss was ändern, bald !

                      Gefällt 1 Person

                    • Das kann ich gut verstehen. Ist dein Mann verstorben oder hat er dich verlassen? Da entsteht immer ein Trauma nach all der gemeinsamen Zeit, so oder so. Ich sende dir Kraft und Zuversicht. Hab auch mal sowas durchlebt und kenn den Seelenschmerz ❤

                      Like

                    • Ja mein Mann ist verstorben, aber ich bin für ihn froh dass er seine schmerzen nicht mehr spürt. Danke für deine Wünsche

                      Gefällt 1 Person

                    • Wo wohnst du eigentlich. ich bin ja auch Single ..

                      Like

                    • Ich hab übrigens nie gesagt dass ich nochmal eine Beziehung will. Käme niemals in frage

                      Like

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..