30.05.2022 – Montag , Tagebuch Teil 3 – (Gedankensplitter)

Zu Beginn meiner spirituellen Reise bzw. Suche hatte ich noch keine Ahnung, was ich darunter zu verstehen habe.

Spirituell war damals für mich ein Wort, welches ich ausschließlich mit Religionen und Glauben in Verbindung brachte.

Aber dies war nichts, das mich interessierte, nachdem ich von der katholischen Kirche bitter enttäuscht wurde.

Ich mag nun mal keine strengen Vorschriften oder Dogmen, welchen ich unbesehen folgen soll.

Mein Interesse lag da mehr in Richtung geistiger Reifung und Weiterentwicklung, worunter ich heute die Stärkung meiner mentalen Fähigkeiten ansehe.

Inzwischen erkannte ich jedoch, dass Spiritualität nicht unbedingt etwas mit einer Religion zu tun haben muss.

Im Gegenteil weit über Glaubensbekenntnisse, wie sie dort praktiziert werden, zu definieren ist.

Ein sehr weites Feld, welches vielen Interpretationen Platz lässt und deswegen wohl nie wirklich komplett erfassbar sein wird.

Zumindest in unserer gegenwärtigen Denkweise, die bei den meisten Menschen stark an Raum, Zeit und Materie gebunden ist.

Für mich liegt der Unterschied zwischen beidem darin, dass eines den Verstand, als Bestandteil des körperlichen, betrifft und das andere den Geist unbeeinflussbar durch physikalische Gegebenheiten.

Beides kann bzw. wird unter anderem durch Meditation gestärkt.

Auch dies ist wieder ein Begriff, der ein weites Gebiet umfasst, teilweise leider von religiöser Untermauerung beeinflusst.

Weitere Erinnerungen:
Inhaltsverzeichnis – spirituelle Suche/Reise

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s