20.05.2022 – Freitagabend , Tagebuch Teil 4

Wie erwartet hat sich während meines ausgedehnten Nachmittagsschläfchens das Wetter deutlich geändert.

Die Sonne ist verschwunden, der Himmel nur noch graublau und mit 27 Grad Celsius irgendwie merkwürdig schwül.

Aber bisher ist weiterhin kein Regen in Sicht, der würde dann wahrscheinlich auch für erfrischende Luft sorgen.

Ich befürchte, wenn es so weitergeht, können wir zumindest hier an der Bergstraße mit einem heißen, trocknen Sommer rechnen.

Nachdem ich gestern wegen des drohenden Gewitters auf meine Nudelpfanne verzichtete, freue ich mich heute um so mehr darauf.

Ansonsten werde ich den Freitag geruhsam ausgehen lassen und versuchen früh, was bei mir soviel bedeutet wie vor 1 Uhr, ins Bett zu kommen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..