18.05.2022 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Nachdem ich gestern auch wieder erst nach 1 Uhr ins Bett fand, ist es kein Wunder, dass ich in der Früh keine Lust zum Aufstehen hatte.

Ich kann mich noch nicht mal daran erinnern, den Wecker gehört geschweige abgestellt zu haben.

Bei schönstem Sonnenschein, dem fröhlichen Zwitschern meiner gefiederten Freunde und angenehmen 23 Grad Celsius, war es einfach zu gemütlich weiter zu dösen.

Der Gedanke, heute endlich den Balkon mit dem Dampfreiniger zu bearbeiten, machte ebenfalls nicht unbedingt Lust, in den Tag zu starten.

Aber schließlich überzeugte mich mein Magen, der immer lauter knurrte, den Mittwoch zu beginnen.

Gerade beim Frühstück vorbereiten, sah ich unseren Hausmeister vorm Küchenfenster und nutzte gleich die Gelegenheit, ihn zu bitten, meine Balkonaußenseite von den Hinterlassenschaften der Tauben zu reinigen.

Auf den Vortrag bezüglich des Fütterungsverbotes hätte ich dabei gerne verzichtet und er kann froh sein, dass ich etwas milder gestimmt bin, als in jungen Jahren.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s