28.04.2022 – Donnerstag , Tagebuch Teil 2 (Gedankensplitter)

Heute ist mal wieder so ein Tag, da würde ich am liebsten mein Bündel packen und zu Fuß in die weite Welt losmarschieren.

Frei und ohne Sorgen, was morgen oder bis zum Sankt Nimmerleinstag passiert.

Dies war wohl auch ein Grund, warum ich zur See fuhr und später so rasch als möglich mich beruflich selbstständig machte.

Ohne diese Rastlosigkeit wäre ich kaum auf die Idee gekommen, gerade als mein Geschäft richtig anlief, alles aufzulösen, um nach Amerika auszuwandern.

Wohin ist sie bloß verschwunden, die frühere Leichtigkeit des Seins?

Ist es ein Zeichen meines körperlichen Alterns, denn geistig fühle ich mich oft noch äußerst jung und vital?

Viele Fragen, wobei ich mir sicher bin, die meisten Antworten zu kennen, lediglich im Moment mir die körperliche und mentale Kraft zur nötigen Umsetzung fehlt.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s