03.04.2022 – Sonntagmorgen , Tagebuch Teil 1

Für einen Sonntag vielleicht viel zu früh, aber für mich ergab es keinen Sinn, um 6:45 Uhr zurück ins Bett zu kriechen.

Nachdem ich nur einmal kurz, nach einer Stunde Nachtschlaf, erwachte, gleich darauf weiterschlief, konnte ich über 4 Stunden am Stück Schlaf genießen.

Gut ausgeruht starte ich eben sehr zeitig in den neuen Tag, der mich mit einer schönen Morgenröte am fernen Horizont begrüßte.

Es ist zwar noch lediglich 2 Grad Celsius kalt, jedoch der Schnee verschwunden und es schaut nach einem sonnigen Frühlingstag aus.

Irgendwie habe ich das Gefühl, heute könnte ich einen besonders intensiven Schreibtag erleben.

Mal abwarten, was davon dann später bereit ist zum Veröffentlichen oder halbfertig im Papierkorb landet.

Leider sind die eigenen Anforderungen an mein Geschriebenes recht hoch, was vieles beim Korrekturlesen als unfertige und/oder uninteressant erscheinen lässt.

Irgendwann werde ich hoffentlich diesen Hang zum Perfektionismus auch überwinden können.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..