24.03.2022 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Was für eine verrückte, wilde Nacht, die man überdeutlich an meinem zerwühlten Bettlaken erkennen kann.

Obwohl ich lediglich einmal auf die Toilette musste, war ich öfters kurz wach und schaute zweifelnd auf meine Uhr, ob ich bereits aufstehen sollte.

Auch wenn ich schon beim 1. Mal nach knappen zwei Stunden dachte, nicht mehr weiterschlafen zu können, kamen dann doch gute 6 Schlafstunden zusammen.

Zum Glück waren die Wachphasen immer sehr kurz, wobei ich nie merkte, ab wann ich schlief oder nur meinen Gedanken entspannt folgte.

Die Sonne scheint am blauen, wolkenlosen Himmel und langsam wird es wärmer.

Ich denke, ein guter Tag zum weiter an meinen Lebenserinnerungen schreiben, bevor sich vielleicht die eine oder andere Erinnerung verflüchtigt.

Immerhin ist es nun 6 Wochen her, dass die Operation erfolgte und bisher schaut alles nach einem vollen Erfolg aus.

2 Antworten zu “24.03.2022 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Der menschliche Schlafrythmus soll ca. 90 Minuten dauern. Viele wachen danach kurz auf. Bei 6 Stunden Schlaf soll nach dieser These also 3 x kurz aufwachen völlig normal sein.
    🌈😘😎

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s