15.03.2022 – Dienstag , Tagebuch Teil 2

Das Wetter ist noch immer grau, trüb, kalt und schaut stark nach Regen aus.

Dennoch bin ich bisher mit diesem Dienstag ganz zufrieden.

Die nötigsten Arbeiten im Haushalt habe ich, soweit es mir möglich war, erledigt.

Alles für die Monteure der Ablesefirma vorbereitet, das heißt, die Wasseruhren freigeräumt, damit sie ohne Probleme ihre Arbeit zügig erledigen können.

Außerdem mein Mittagessen gerichtet, sodass es lediglich für ein paar Minuten in die Mikrowelle muss.

Und nun überlege ich, was mit der restlichen Zeit anfangen.

Eine neue Lebenserinnerung schreiben oder eine der vielen Gedankensplitter zu Papier bringen.

Auch wenn ich es in den seltensten Fällen ausdrucke, kommt mir als erster Gedanke meistens dieser Ausspruch in den Sinn.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..