09.03.2022 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Es wurde heute sehr spät mit dem aufstehen und dies, obwohl ich erneut vor 1 Uhr im Bett lag.

Leider war es beim 2. Wachwerden noch immer zu früh, um aufzubleiben, auch wenn der Morgen langsam heranzog.

Beim Weckerklingeln lachte mir die Sonne ins Gesicht, nur mein Fuß meinte beim vorsichtigen unter der Bettdecke hervorschauen, dass es viel zu kalt wäre.

Also beschloss mein Körper, sich so gut wie möglich einzurollen und einzukuscheln für vielleicht ein weiteres viertel Stündchen.

Erst als mich leichte Kopfschmerzen ansprangen und mein Magen deutliche Anzeichen von Verärgerung kundtat, quälte ich mich in den neuen Tag.

Langsam verschwinden die Schmerzen, das deftige Frühstück mit viel starkem Kaffee zeigt seine Wirkung.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s